StartseiteAktuellesTermineUnternehmerreise zur BIO International Convention

Unternehmerreise zur BIO International Convention

Zeitraum: 02.05.2010 - 06.05.2010 Ort: Chicago Land: USA

Die BIO International Convention zählt weltweit zu den größten Fachmessen der Biotechnologiebranche. Rund 14.000 Besucher nahmen im letzten Jahr am parallel zur Messe stattfindenden Kongressprogramm teil. Damit ist die BIO eine der wichtigsten Plattformen zum Expertenaustausch auf internationaler Ebene und sollte auf dem Plan eines jeden nordrhein-westfälischen Biotech-Unternehmens stehen. Eine hervorragende Gelegenheit, diese Plattform zu nutzen, bietet sich ihnen Anfang Mai auf einer Unternehmerreise zur Messe.

Unternehmerreise zur BIO – das Programm

Im Mittelpunkt des Programms stehen Besuche von Firmen und Forschungseinrichtungen sowie der BIO International Convention. Auf der Grundlage von Firmenprofilen und von Kontaktwünschen der deutschen Teilnehmer werden gezielt internationale Gesprächspartner vor Ort ausgewählt. Auf verschiedenen NRW-Veranstaltungen haben sie dann Möglichkeiten, sich näher auszutauschen und künftige Kooperationen auszuloten. Praxisnahe Wirtschaftsinformationen, Betriebsbesuche, Sondierungsgespräche mit Fachverbänden sowie ein kulturelles Rahmenprogramm runden das Angebot ab.

Biotechnologie in den USA

Dass der nordamerikanische Markt ein sehr lohnender ist für Unternehmen aus der Biotech-Branche, belegen folgende Daten:

Die USA stellen weltweit sowohl den größten Markt für biotechnologische Produkte, als auch den stärksten Forschungsstandort in den Lebenswissenschaften dar. Insgesamt sind es ca. 1.500 Biotechnologie Unternehmen, von denen allein die börsengelisteten Unternehmen vor der weltweiten Finanzkrise einen Marktwert von etwa 360 Mrd. US $ hatten. In den USA werden über 60 Prozent der gesamten Ausgaben (ca. 30 Mrd. US $) für die akademische Forschung für Biowissenschaften verwendet. Viel versprechende Ideen und Produkte junger Biotech-Firmen wurden 2007 mit 11,6 Mrd. US $ Venture Capital gefördert.

Der Standort der diesjährigen BIO – Chicago – zählt zu den bedeutendsten Forschungs- und Entwicklungsstandorten der USA. Neben der „University of Illinois at Chicago“, der „University of Chicago“ und weiteren Universitäten stehen die Institute des Argonne National Laboratory weltweit für wissenschaftliche Exzellenz. Darüber hinaus sind in der Region Chicago Unternehmen wie Abbott, Astellas Pharma US oder Takeda Pharmaceuticals North America angesiedelt, was die Attraktivität des Großraumes besonders für die Entwicklung von Medikamenten und Biopharmazeutika zeigt.

Organisiert wird die Unternehmerreise zur BIO 2010 von BIO.NRW in Kooperation mit NRW.International. Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt das Projekt im Rahmen seiner Außenwirtschaftsförderung finanziell.

Kontakt
Annette Angenendt
BIO.NRW
Tel.: 0211 - 385 469 - 9205
E-Mail: a.angenendt(at)bio.nrw.de

Adresse: Veranstaltungsort: Chicago USA Quelle: NRW.International Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: USA Themen: Lebenswissenschaften Wirtschaft, Märkte

Eine Initiative vom

Projektträger