StartseiteAktuellesTermineVirtuelle Geschäftanbahnungsreise: Aus- und Weiterbildung in Vietnam

Virtuelle Geschäftanbahnungsreise: Aus- und Weiterbildung in Vietnam

Zeitraum: 24.08.20 - 28.08.20 Ort: Online

Vietnam fehlen gut ausgebildete Fachkräfte mit praktischen Erfahrungen. Um dem akuten Fachkräftemangel entgegenzuwirken, bemüht sich die vietnamesische Regierung, die Berufsbildung im Land zu fördern.

Interessant ist der vietnamesische Markt für Firmen, die den Fachkräftemangel und Bedarf an Bildungsinvestitionen vor Ort als Chance begreifen, um Beziehungen zu vietnamesischen Geschäftspartnern aufzubauen und zu intensivieren

Die Geschäftsanbahnung Aus- und Weiterbildung in Vietnam findet als virtuelle Geschäftsanbahnung statt; ein Vorbereitungsworkshop findet am 17. August statt. Die Geschäftsanbahnung richtet sich an deutsche Unternehmen aus der Ausbildungsbranche, vorrangig kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Die virtuelle Geschäftsanbahnung Vietnam findet im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt. Die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Vietnam (AHK Vietnam) führt die Reise in Kooperation mit der SBS systems for business solutions durch. iMOVE ist Fachpartner der Geschäftsanbahnung.

Es handelt sich um eine Geschäftsanbahnung im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU.

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Geschäftsanbahnung erfolgt über die Projektseite german.tech.org der SBS systems for business solutions.

Anmeldeschluss ist der 15. Juni 2020.

Quelle: iMOVE Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Vietnam Themen: Berufs- und Weiterbildung Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger