StartseiteAktuellesTermineVirtuelle Geschäftsanbahnung: Nordmazedonien und Serbien - Geschäftschancen in der Aus- und Weiterbildung

Virtuelle Geschäftsanbahnung: Nordmazedonien und Serbien - Geschäftschancen in der Aus- und Weiterbildung

Zeitraum: 04.10.2021 - 08.10.2021 Ort: online

Die virtuelle Geschäftsanbahnung findet überwiegend im Zeitraum vom 4. bis 8. Oktober 2021 statt. In der Folgewoche werden weitere individuelle Online-Geschäftsgespräche organisiert.

Das Exportförderprojekt wird digital über Video-Konferenztools umgesetzt. Es soll helfen, Marktchancen auszuloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorzubereiten. Mit dieser Geschäftsanbahnung sollen deutsch-mazedonische und deutsch-serbische Beziehungen in der beruflichen Bildung intensiviert und zukünftige Kooperationen etabliert werden.

An fünf Tagen sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für jeweils einige Stunden per Video-Konferenz "live" in Nordmazedonien und Serbien. Darüber hinaus gibt es eine Präsentationsveranstaltung vor einem fachbezogenen mazedonischen und serbischen online-Publikum sowie individuelle Unternehmertreffen mit B2B-Gesprächen mit vorab ausgewählten potenziellen mazedonischen und serbischen Geschäfts- und Kooperationspartnern.

Round-Tables und "technical visits" (Betriebsbesichtigungen oder Besichtigungen von Referenzobjekten und -projekten) runden die virtuelle Reise ab. 

Die Veranstaltung richtet sich an deutsche Unternehmen und Hersteller der Bereiche Aus- und Weiterbildung, Berufsbildung, Fachkräfteausbildung und weitere.

Die Anmeldung erfolgt über die SBS systems for business solutions GmbH, von der auch die Anmeldebestätigung versandt wird; Anmeldeschluss ist der 18. Juni 2021.

Quelle: iMOVE Redaktion: von Mirjam Buse, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Republik Nordmazedonien Serbien Themen: Berufs- und Weiterbildung Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger