StartseiteAktuellesTermineZweite deutsch-französische Konferenz zur Diabetesforschung

Zweite deutsch-französische Konferenz zur Diabetesforschung

Zeitraum: 19.04.2018 - 20.04.2018 Ort: Berlin Land: Deutschland

Vom 19. bis 20. April 2018 findet in der französischen Botschaft in Berlin die zweite deutsch-französische Konferenz zur Diabetesforschung statt. Sie führt die erfolgreiche deutsch-französische Diabetes-Akademie fort, die vom Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD) sowie vom französischen Institut für Gesundheit und medizinische Forschung (INSERM) und der Allianz für Lebenswissenschaften und Gesundheit (AVIESAN) ins Leben gerufen wurde. Auf der Konferenz stellen europäische Forscherinnen und Forscher aktuelle Ergebnisse vor. Journalistinnen und Journalisten sowie Interessierte sind herzlich eingeladen, dieses wissenschaftliche Meeting zu besuchen.

In vier Sessions stellen europäische Spitzenforscherinnen und -forscher aktuelle Forschungsergebnisse aus den Themenbereichen Ursachen von Diabeteserkrankungen, die Rolle von Genen und Umwelt, Betazellen sowie Leber, Gehirn und Stoffwechsel vor. Den Plenarvortrag hält Henning Beck-Nielsen vom Universitätskrankenhaus Odense in Dänemark und ehemaliger Vorstand der Dänischen Diabetes Akademie.

Neben der Präsentation aktueller Forschung-Highlights steht die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Mittelpunkt der Konferenz. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben die Möglichkeit, bis zum 19.3.2018 Abstracts für Posterpräsentationen einzureichen.

Quelle: Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland via IDW Nachrichten Redaktion: Länder / Organisationen: Frankreich Deutschland Themen: Lebenswissenschaften

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger