StartseiteDokumente & AbkommenStrategiedokumenteDAAD-Strategiepapier: Akademische Zusammenarbeit mit den Ländern Subsahara-Afrikas

DAAD-Strategiepapier: Akademische Zusammenarbeit mit den Ländern Subsahara-Afrikas

Erscheinungsdatum: 25.06.14 Strategiedokumente

Die DAAD-Strategie zur akademischen Zusammenarbeit mit den Ländern Subsahara-Afrikas ist das Ergebnis eines intensiven Dialogprozesses, in den deutsche und afrikanische Hochschulen, DAAD-Alumni, Hochschulverbände und politische Organisationen in Afrika ein bezogen wurden.

Für den Zeitraum 2015-2020 werden fünf Handlungsfelder definiert:

  1. Aus- und Fortbildung von Hochschullehrernachwuchs
  2. Aufbau eigener Kapazitäten für Graduiertenausbildung und Forschung
  3. Hochschulen als wirksame Akteure gesellschaftlicher Entwicklung stärken
  4. Deutschen Hochschulen den Zugang zum afrikanischen Kontinent erleichtern und Wissen über Deutschland in Afrika vermitteln
  5. Synergien und Kooperationen stärken
Quelle: Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD) Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Angola Benin Burkina Faso Côte d'Ivoire Gambia Ghana Kamerun Kenia Namibia Nigeria Region Ostafrika Region südliches Afrika Region Westafrika Ruanda Senegal Somalia Südafrika Tansania Togo Zentralafrikanische Republik Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger