StartseiteDokumenteBerichte und StudienDeutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR): Wasserstoff als ein Fundament der Energiewende

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR): Wasserstoff als ein Fundament der Energiewende

Erscheinungsdatum: 30.09.2020 Fachberichte und -studien

In einer zweiteiligen Studie hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) das Potenzial von grünem Wasserstoff als Energieträger für ein klimaneutrales Energiesystem untersucht. Der erste Teil nimmt Technologien und Perspektiven einer nachhaltigen und wirtschaftlichen Wasserstoffversorgung in den Blick. Der zweite Teil beleuchtet den Aspekt der Sektorenkopplung. Grüner Wasserstoff ist nachhaltig und klimaneutral, bei seiner Herstellung kommen Wasser sowie Energie aus erneuerbaren Ressourcen wie Sonne und Wind zum Einsatz.

Um Wasserstoff erfolgreich zu etablieren, nennt die Studie zwei Erfolgsfaktoren: die konsequente Sektorenkopplung entlang der Versorgungskette, von der Erzeugung über die Speicherung bis zur Nutzung, sowie die internationale Zusammenarbeit bei der Produktion und Verteilung des grünen Energieträgers.

  • Band 1: Technologien und Perspektiven für eine nachhaltige und ökonomische Wasserstoffversorgung
  • Band 2: Sektorenkoppelung und Wasserstoff: Zwei Seiten der gleichen Medaille
Quelle: Webseite DLR Redaktion: von Sonja Bugdahn, DLR Projektträger Länder / Organisationen: Deutschland Global Themen: Energie Engineering und Produktion Strategie und Rahmenbedingungen Umwelt u. Nachhaltigkeit

Eine Initiative vom

Projektträger