StartseiteDokumenteBerichte und StudienUNESCO Wissenschaftsbericht 2015: Teilbericht Südliches Afrika (Angola, Botswana, Dem. Rep. Kongo, Lesotho, Madagascar, Malawi, Mauritius, Mosambik, Namibia, Seychellen, Südafrika, Swasiland, Tansania, Sambia, Zimbabwe)

UNESCO Wissenschaftsbericht 2015: Teilbericht Südliches Afrika (Angola, Botswana, Dem. Rep. Kongo, Lesotho, Madagascar, Malawi, Mauritius, Mosambik, Namibia, Seychellen, Südafrika, Swasiland, Tansania, Sambia, Zimbabwe)

Erscheinungsdatum: 10.11.15 Länderberichte und -studien

Alle fünf Jahre untersucht der UNESCO Wissenschaftsbericht aktuelle globale Trends und Entwicklungen in den Bereichen Hochschulbildung sowie Forschung und Innovation (STI). Die in 2015 herausgegebene Ausgabe UNESCO Science Report: towards 2030 beinhaltet unter dem Abschnitt A closer look at regions and countries von verschiedenen Autoren verfasste Teilberichte zu einzelnen Ländern oder Weltregionen.

Quelle: UNESCO Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: Angola Namibia Region südliches Afrika Südafrika Tansania Themen: Bildung und Hochschulen Förderung Innovation Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger