StartseiteFörderungBekanntmachungenAusschreibungen 2021 der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) zur Ausrichtung wissenschaftlicher Veranstaltungen für Nachwuchsforschende

Ausschreibungen 2021 der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) zur Ausrichtung wissenschaftlicher Veranstaltungen für Nachwuchsforschende

Stichtag: 15.03.2021, 15.06.2021 und 15.10.2021 (drei jährliche Förderrunden) Programmausschreibungen

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) fördert die Durchführung deutsch-französischer wissenschaftlicher Veranstaltungen und veröffentlicht dazu drei Ausschreibungen: eine allgemeine Ausschreibung sowie zwei spezifische Ausschreibungen mit den Themenschwerpunkten "Klimawandel und Nachhaltigkeit" und "Künstliche Intelligenz und ihre Herausforderungen in Europa".

Die Ausschreibungen richten sich an deutsche und französische Hochschulen sowie an außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Die Einbeziehung eines Drittlandes wird begrüßt. Alle Ausschreibungen - d. h. auch die zwei spezifischen Ausschreibungen - stehen Forschenden aller Disziplinen offen. Die Veranstaltungen (z. B. Forschungsateliers oder Seminare für Doktoranden, Sommerschulen etc.) sind auf zwei Tage bis vier Wochen anzulegen. Die Projekte können sowohl als Einzelveranstaltung als auch in Form einer strukturierten Veranstaltungsreihe durchgeführt werden.

Die Antragstellung erfolgt im Rahmen von drei jährlichen Förderrunden mit folgenden Fristen: 15. März 2021, 15. Juni 2021 und 15. Oktober 2021.

Quelle: DFH Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Bildung und Hochschulen Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger