StartseiteFörderungNachrichtenNational Science Foundation vergibt 250 Mio. US-Dollar an Nachwuchsforscherinnen und -forscher

National Science Foundation vergibt 250 Mio. US-Dollar an Nachwuchsforscherinnen und -forscher

Berichterstattung weltweit

Rund 700 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden für die kommenden fünf Jahre gefördert.

Am 7. August hat die US-amerikanische National Science Foundation (NSF) die diesjährigen Preisträger des Faculty Early Career Development Program (CAREER) bekanntgegeben. Knapp 700 Nachwuchswissenschaftler erhalten in den kommenden fünf Jahren jeweils mindestens 400.000 US-Dollar, um sich in ihrem Fachgebiet weiterzuentwickeln und wissenschaftlichen Nachwuchs auszubilden.

Die Investitionen sind laut NSF-Direktorin France Córdova zentraler Bestandteil der NSF-Mission, das US-amerikanische Wissenschaftssystem auszubauen. Dabei legt CAREER den Fokus auf Nachwuchswissenschaftler, denen das Potenzial zugesprochen wird, als akademische Vorbilder in Forschung und Lehre zu fungieren und Fortschritte in ihren Organisationen zu erzielen.

Die diesjährigen Preisträger kommen aus 193 Einrichtungen und decken eine große Bandbreite an wissenschaftlichen Disziplinen und Fragestellungen ab. Eine Übersicht über die ausgezeichneten Forscherinnen und Forscher und ihre Forschungsgebiete findet sich hier.

Zum Nachlesen

Quelle: National Science Foundation Redaktion: von Alexander Bullinger, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: USA Themen: Fachkräfte Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger