StartseiteFörderungProjekteCLIENT China Verbundprojekt SEMIZENTRAL: Ressourceneffiziente und flexible Ver- und Entsorgungsinfrastruktursysteme für schnell wachsende Städte der Zukunft - Phase 2

CLIENT China Verbundprojekt SEMIZENTRAL: Ressourceneffiziente und flexible Ver- und Entsorgungsinfrastruktursysteme für schnell wachsende Städte der Zukunft - Phase 2

Laufzeit: 01.06.2013 - 30.06.2018 Förderkennzeichen: 02WCL1266F
Koordinator: M&P München GmbH

Im F&E-Vorhaben wird für ein neu zu errichtendes Siedlungsgebiet die Implementierung eines semizentralen Ver- und Entsorgungssystems in Qingdao, finanziert durch die chinesischen Partner, forschend begleitet und weiterentwickelt. Forschungsgegenstand ist die fachwissenschaftliche Begleitung für Planung-, Genehmigung-, Bau- und einer mehrjährigen Betriebsphase zur Evaluierung bisheriger Forschungsergebnisse. Schwerpunkte sind: Einsparung mind. 30% des täglichen Wasserbedarfs, Stabile Brauchwasserqualitäten, Sicherung der Klärschlammentsorgung und Produktion von Wertstoffen zur land- und landwirtschaftlichen Nutzung, Energetische Nutzung von Klärschlämmen und Bioabfällen für energieautarken Betrieb des semizentralen Ver- und Entsorgungszentrums, Nutzung der therm. Energie des Grauwassers (evtl. des Schwarzwassers), der Abwärme des Anaerob-Reaktors sowie Ökonomische Vergleichsrechnungen zum Benchmarking gegenüber konventionellen Systemen. Ein wesentlicher Baustein ist die Entwicklung von Handlungsempfehlungen zum Aufbau integrierter Infrastruktursysteme im stufenweisen Ausbau – sowohl der technischen Einzelkomponenten des semizentralen Systems als auch verschiedener Ausbaugrößen. Klärung offener Punkte aus (Phase1). Maßnahmen zur Energieeffizienz werden aufgezeigt. Energieverbrauch und Energieströme optimiert, zusätzliche Einsparpotentiale aufgezeigt sowie Optimierungs- & Einsparpotentiale ökonomisch bewertet. Ferner erfolgt ein Vergleich SEMIZENTRAL mit zentralen Systemen.

Verbund: CLIENT Semizentral Phase 2 Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: China Themen: Förderung Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger