StartseiteFörderungProjekteCLIENT II - Verbundvorhaben PeopleSuN: Optimierung von Off-Grid Energieversorgungssystemen in Nigeria: Spezifische Tools zur Finanzierung von Energiebereitstellungsmodellen

CLIENT II - Verbundvorhaben PeopleSuN: Optimierung von Off-Grid Energieversorgungssystemen in Nigeria: Spezifische Tools zur Finanzierung von Energiebereitstellungsmodellen

Laufzeit: 01.07.2020 - 30.06.2023 Förderkennzeichen: 03SF0606B
Koordinator: MicroEnergy International GmbH

Das übergeordnete Ziel von PeopleSun ist es, den Zugang zu zuverlässiger und nachhaltiger Energie (SDG7) für unterversorgte Regionen in Nigeria zu verbessern. Die spezifischen wissenschaftlichen und technischen Projektziele sind: 1. Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen für ländliche Elektrifizierung mit Off-Grid PV-Technologien, speziell für den nigerianischen und westafrikanischen Kontext a. Entwicklung eines Verständnisses für die Bedürfnisse der Stromverbraucher und der Fähigkeit, für die angebotenen Stromdienstleistungen zu bezahlen b. Verbesserung der Dimensionierung und Optimierung von Off-Grid PV-Systemen c. Anpassung und Verbesserung von Betreibermodellen und Finanzierungsinstrumenten 2. Entwicklung kontextspezifischer Politikempfehlungen und Ableitung möglicher Markteintrittsstrategien, um die kommerzielle Verbreitung von Off-Grid Systemen zur Elektrifizierung zu beschleunigen 3. Öffnung und Aktivierung des Marktes für Off-Grid basierte ländliche Energieversorgung in Nigeria für lokale und deutsche KMUs durch transdisziplinäre und angewandte Forschung. Im vorliegenden Teilprojektantrag liegt der besonderer Fokus dabei auf Maßnahmen zur Erhöhung von Zahlungsbereitschaft und -fähigkeit der künftigen Verbraucher*innen gelegt. Dies wird in eine spezifische Toolbox übersetzt, die schrittweise Anleitungen, Richtlinien und Empfehlungen, Checklisten, relevante Fallstudien und Good-Practice-Beispiele enthält. Darüber hinaus werden spezifische Instrumente und Leitlinien zur Finanzierung und anderen Dimensionen des Betreibermodells entwickelt, die sich aus der Bedarfsanalyse ergeben. Das können z. B. Richtlinien für Projektentwickler zum Zugang zu Finanzmitteln sein, einschließlich Finanzierungsoptionen und Geldgeber, Checkliste von Dokumenten zum Nachweis der Kreditwürdigkeit, Vorlagen für die Berechnung wichtiger finanzieller Projektparameter zur Bewertung des Projekts wie Cashflows, Kapitalrendite, Stromkosten,

Verbund: PeopleSuN Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Niger Nigeria Themen: Förderung Energie Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger