StartseiteFörderungProjekteDeutsch-Australisches Laboratorium für grüne Wasserstofftechnologien

Deutsch-Australisches Laboratorium für grüne Wasserstofftechnologien

Laufzeit: 01.01.2022 - 31.12.2024 Förderkennzeichen: 01DR21027
Koordinator: Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen - Fakultät 4 - Maschinenwesen - Aachener Verfahrenstechnik - Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik

Ziel des Vorhabens ist der Aufbau einer Forschungspräsenz in Form eines gemeinsam genutzten Forschungslabors (Joint Laboratory) für fortschrittliche Elektrolyseprozesse zur Herstellung und Nutzung von grünem Wasserstoff. Dafür sollen im Joint Laboratory grundlegende Fragestellungen zu elektrochemischen Prozessen für die Erzeugung und Nutzung von Wasserstoff bearbeitet werden. Die Forschungspräsenz soll als Knotenpunkt für internationale Akteure im Bereich der grünen Wasserstofftechnologien dienen. Durch die Einbindung weiterer Partner aus Forschung und Industrie sollen in Zukunft zusätzlich vor- und nachgelagerte Schritte in der Wertschöpfungskette betrachtet werden. Zur Umsetzung dieses Vorhabens wird der Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik (CVT) mit dem Melbourne Energy Institute (MEI) kooperieren und ein reales, gemeinsam genutztes Laboratorium am zukunftsträchtigen neuen Campus der University of Melbourne einrichten, was hohe Sichtbarkeit im asiatisch-pazifischen Raum verspricht. Neben den experimentellen Aktivitäten wird ein Netzwerk aus internationalen Akteuren etabliert. Durch den Austausch können aktuelle Fragestellungen und notwendige Handlungsfelder identifiziert und in Form von Forschungsprojekten und Kooperationen im Joint Laboratory bearbeitet werden. Durch die Kombination von aktiver Forschung, der Etablierung eines Interessensnetzwerks und Fokussierung der nachhaltigen Umsetzung des Projektes wird sichergestellt, dass sich die Forschungspräsenz nach Ablauf der Förderzeit selbst trägt. Auf dieser Plattform wird Deutschland als Vorreiter in der Wasserstoffforschung in Australien und dem internationalen Netzwerk repräsentiert.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Australien Themen: Förderung Energie Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger