StartseiteFörderungProjekteJPND Verbundprojekt ESMI: Europäische Spinozerebelläre Ataxie Typ 3 / Machado-Joseph-Krankheit Initiative

JPND Verbundprojekt ESMI: Europäische Spinozerebelläre Ataxie Typ 3 / Machado-Joseph-Krankheit Initiative

Laufzeit: 01.07.2016 - 30.09.2019 Förderkennzeichen: 01ED1602B
Koordinator: Eberhard Karls Universität Tübingen - Universitätsklinikum - Institut für Medizinische Genetik und Angewandte Genomik

In diesem Projekt sollen neue, multizentrisch einsetzbare, funktionelle Tests für die Messung subtiler Koordinationsstörungen entwickelt werden, die es erlauben eine Bewegungsstörung mittels einer computerisierten Bewegungsanalyse vor Ausbruch der Erkrankung zu erfassen und zu quantifizieren. Weiter soll der Einfluss verschiedener Lebensstile auf den Krankheitsbeginn und –verlauf untersucht werden. Das Blut von Patienten und präsymptomatischen Mutationsträgern soll auf biochemische Biomarker untersucht und ihr Potenzial als prognostische und therapeutische Biomarker für die SCA3 analysiert werden.

Verbund: ESMI (JPND JPcofuND) Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Niederlande Portugal Themen: Förderung Lebenswissenschaften

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger