StartseiteFörderungProjekteVerbundprojekt: Mikroelektronik und Informationstechnik zur Einführung von Industrie 4.0 in Wertschöpfungsketten - Productive4.0 -; Teilvorhaben: Einsatz von ortsflexiblen, flurfreien Flugrobotern in der digital vernetzten Produktion

Verbundprojekt: Mikroelektronik und Informationstechnik zur Einführung von Industrie 4.0 in Wertschöpfungsketten - Productive4.0 -; Teilvorhaben: Einsatz von ortsflexiblen, flurfreien Flugrobotern in der digital vernetzten Produktion

Laufzeit: 01.05.2017 - 31.10.2020 Förderkennzeichen: 16ESE0196
Koordinator: IEMTEC GmbH

In insgesamt fünf Unter-Arbeitspaketen, den Targets T 1 – T 5, werden die technischen Ziele adressiert. Schwerpunkt der Arbeiten sind zwei Use Cases, die beide im BMW Werk Leipzig um-gesetzt werden. Im Use Case "Eintrennen" (TP 3) soll ein flurfreies Eintrennsystem für CFK-Pressen umgesetzt werden. Im Use Case 2 (TP 4) wird die Aufgabe der Überwachung eines Be-hälters von einem Flugroboter übernommen. Die IEMTEC GmbH wird an allen Targets mitarbeiten und insbesondere die Durchführung der Use Cases treiben. In insgesamt fünf Unter-Arbeitspaketen, den Targets T1 – T5, werden die technischen Ziele adressiert. Schwerpunkt der Arbeiten sind zwei Use Cases, die beide im Werk Leipzig umgesetzt werden. Im Use Case "Ein-trennen" (TP 3) soll ein flurfreies Eintrennsystem für CFK-Pressen umgesetzt werden. Im Use Case 2 (TP 4) wird die Aufgabe der Überwachung eines Behälters von einem Flugroboter übernommen. Die IEMTEC GmbH beteiligt sich an allen Targets mit der Konstruktion, dem Aufbau und der praktischen Tests. Dazu ist die Systemintegration der Teilgewerke aller Partner erforderlich. Das erfolgreiche Abschließen der Use Cases setzt die Infrastruktur, insbesondere der eingesetzten Technik zur Indoor Ortung und Navigation – wie im BMW Werk Wackersdorf vorhanden -, sowie CFK-Werkzeuge im BMW Leipzig voraus. Aus diesem Grunde werden die Arbeiten überwiegend in Sachsen und Bayern durchgeführt. - Workshops mit den Konsortialpartner - Abstimmung der Schnittstellen - Festlegen der Rahmenbedingungen für die Use-Cases - Konstruktion und Bau der Flugroboter - Konstruktion und Bau der Nutzlast Eintrennen - Konstruktion und Bau der Nutzlast Containerüberwachung - Testen und Reengineering

Verbund: Mikroelektronik und Informationstechnik zur Einführung von Industrie 4.0 in Wertschöpfungsketten Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Österreich Belgien Tschechische Republik Dänemark Spanien Finnland Frankreich Griechenland Ungarn Irland Italien Luxemburg Niederlande Norwegen Polen Themen: Förderung Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Weitere Teilprojekte des Verbundes

Eine Initiative vom

Projektträger