StartseiteFörderungProjekteVerbundprojekt: Mikroelektronik und Informationstechnik zur Einführung von Industrie 4.0 in Wertschöpfungsketten - Productive4.0 -; Teilvorhaben: Softwareframework für die Kommissionierung eingebetteter Komponenten in der Produktion

Verbundprojekt: Mikroelektronik und Informationstechnik zur Einführung von Industrie 4.0 in Wertschöpfungsketten - Productive4.0 -; Teilvorhaben: Softwareframework für die Kommissionierung eingebetteter Komponenten in der Produktion

Laufzeit: 01.05.2017 - 31.10.2020 Förderkennzeichen: 16ESE0184
Koordinator: fortiss GmbH

Innerhalb von Productive4.0 soll ein Software Framework entstehen, bestehend aus Entwicklungsumgebung und Laufzeitumgebung. Das Software Framework soll die Entwicklung smarter mechatronischer Komponenten sowie deren Ausführung auf kleinen eingebetteten Steuerungsgeräten ermöglichen. Um den Entwicklungsprozess zu unterstützen, soll das Software Framework außerdem die virtuelle Kommissionierung von Produktionsanlagen aus mechatronischen Komponenten unterstützen. Dazu soll eine Verbindung des Software Framework mit geeigneten Simulationstools ermöglicht werden. WP1: Architecture & Concepts for Digital Industry T1.2: Requirements T1.3: Platform framework specification with specific focus on Digital production, Supply Chain Management and Product Lifecycle Management WP2: Environment for Digital Industry T2.1: Data Analytics and Handling services WP3: Innovative IoT-enabling Components (HW / SW) T3.3: IoT enabling software for Digital Industry T3.4: Integration and modelling of IIoT enabling components WP4: Process Virtualisation T4.5 Identification and realization of tool interfaces for exchange of model information for Digital Production Planning, Supply Chain management and Product Lifecycle Management WP5: Management of Digital Production Planning, Supply Chain Networks and Product Lifecycle T5.2: Modular Tool-based Ecosystems for Planning, Scheduling and Control in Digital Production, Supply chains and Product Lifecycle management T5.3: Performance assessment and optimyzation based on standard methods, algorithms and tools WP6: Standardisation T6.3: Influencing and participating in Standardisation activities WP10: Management and Dissemination T10.2: Dissemination concept

Verbund: Mikroelektronik und Informationstechnik zur Einführung von Industrie 4.0 in Wertschöpfungsketten Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Österreich Belgien Tschechische Republik Dänemark Spanien Finnland Frankreich Griechenland Ungarn Irland Italien Luxemburg Niederlande Norwegen Polen Themen: Förderung Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Weitere Teilprojekte des Verbundes

Eine Initiative vom

Projektträger