StartseiteFörderungProjekteVerbundprojekt: Modellierung und Verifizierung des Seeverkehrs zur Reduzierung der Seeverkehrsemissionen; Teilvorhaben: Einbeziehung von Nutzen sowie Integration von Regularien und Standards

Verbundprojekt: Modellierung und Verifizierung des Seeverkehrs zur Reduzierung der Seeverkehrsemissionen; Teilvorhaben: Einbeziehung von Nutzen sowie Integration von Regularien und Standards

Laufzeit: 01.08.2021 - 31.07.2023 Förderkennzeichen: 01DP21008C
Koordinator: BM Bergmann-Marine

Ziel von "MAREMIS" ist Lösungen zur Messung, Verfolgung und Validierung des Seeverkehrs zu entwickeln, um den Schadstoffausstoß zu reduzieren und die Luftqualität in Häfen und deren Umgebung zu verbessern. Hierbei werden Modelle für Schiffsemission erstellt, die Schiffsbewegungen und Luftmessdaten im urbanen Kontext einbeziehen. Die Ausbreitung der Emissionen und die Auswirkungen auf die urbane Luftqualität werden analysiert. Das Tool wird in den Häfen Singapur und Hamburg angewendet und bewertet. Es werden Ansätze entwickelt, um Emissionsminderungsstrategien durch Änderungen des Hafenbetriebs und des Seeverkehrsmanagements zu optimieren. Ein Demonstrator für den Hafenbetrieb wird es den Nutzer ermöglichen den Prozess der Ausbreitung der Emissionen im städtischen Gebiet zu verstehen und eine Entscheidungshilfe bieten, um die Schiffsemissionen aus Sicht des Hafenbetriebs und des Seeverkehrsmanagements zu verringern. Es ist geplant, Sensoren auf Schiffen zu installieren oder bereits installierte zu nutzen, um Emissionsfaktoren zu validieren. Die Projektaktivität wird Singapur und Deutschland Einblicke ermöglichen und Optionen zur Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der Luftverschmutzung aufzeigen. BM Bergmann Marine - Teilvorhaben und Ziele: BM übernimmt im Gesamtprojekt maßgeblich die Einbeziehung der Nutzer und die Sicherstellung der Vereinbarkeit der entwickelten Lösungen mit geltenden Regularien und Standards. Einzelziele: 1. Koordinierung der Bereitstellung schiffsbasierter Luftsensordaten 2. Erfassung von Nutzeranforderungen und Erstellung Benutzerszenarien für Hamburg 3. Koordinierung der Benutzerszenarien mit Singapur 4. Untersuchung Schifffahrtsrelevanter Regularien und Standards und deren Einbindung in das Anforderungsprofil 5. Unterstützung des Designs des Demonstrators 6. Gestaltung, Durchführung und Nachbereitung eines Nutzerworkshops Schlagwörter für BM Bergmann Marine - Teilvorhaben: Nutzeranforderungen, Regularien, Standards, Nutzerworkshop

Verbund: MAREMIS Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Singapur Themen: Förderung Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger