StartseiteFörderungProjekteVerbundprojekt: Sichere Elektronik- und Sensorsysteme für autonome Luftfahrzeuge – ADACORSA -; Teilvorhaben: Entwurf von Sender ICs in einer SiGe-BiCMOS-Technologie

Verbundprojekt: Sichere Elektronik- und Sensorsysteme für autonome Luftfahrzeuge – ADACORSA -; Teilvorhaben: Entwurf von Sender ICs in einer SiGe-BiCMOS-Technologie

Laufzeit: 01.05.2020 - 30.04.2023 Förderkennzeichen: 16MEE0036
Koordinator: Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik (FHR)

ADACORSA adressiert den nächsten Schritt um deutsche und europäische Partner für die Anwendungen mit teilautomatisierten bzw. voll autonomen Drohnen im Betrieb außerhalb der Sichtweite (Beyond Visible Line Of Sight (BVLOS)) vorzubereiten um in Zukunft auch diesen Markt mit neuen Geschäftsmodellen mit gestalten zu können. Um diese Vision zu verwirklichen, wird ADACORSA die technischen Komponenten (Hardware, Software, Kompetenzen und Verfahren) liefern, die erforderlich sind, um halbautonome Drohnen BVLOS sowohl im unkontrollierten VLL-Luftraum als auch im kontrollierten Luftraum zu betreiben und dass unter einer bisher nicht dagewesenen Preispolitik. Dies erfolgt zum einen durch die Katalogisierung der technischen, benutzerrechtlichen und behördlichen Anforderungen, die mit einem solchen Betrieb verbunden sind, und zum anderen durch die Entwicklung neuer Technologien oder auch die Adaption von Technologien aus dem Bereich der Automobilindustrie für Drohnen. Darüber hinaus soll die Akzeptanz von Drohnen als Teil des modernen Mobilitätsmixes gefördert werden. Unter den oben genannten Gesichtspunkten, liegt der Hauptschwerpunkt des Institutes für Hochfrequenzphysik und Radartechnik (FHR) der Fraunhofer Gesellschaft (FhG) auf der Entwicklung und Erforschung innovativer Elektronik für die Drohnen-Luftfahrt. Vorrangig geht es dabei um die Erweiterung der bereits vorhandenen Automobilenradarsensoren mit neuartigen Funktionen, um sie dadurch auch für die Drohnenluftfahrt nutzbar zu machen. Die Hauptaufgabe dieses Teilvorhabens wird dabei der Entwurf und die Realisierung von integrierten Sendechips (Transmitter MMICs) in einer modernen SiGe-BiCMOS-Technologie von Infineon sein.

Verbund: Sichere Elektronik- und Sensorsysteme für autonome Luftfahrzeuge Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Österreich Zypern Estland Finnland Frankreich Italien Litauen Niederlande Portugal Schweden Türkei Themen: Förderung Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Weitere Teilprojekte des Verbundes

Eine Initiative vom

Projektträger