StartseiteFörderungProjekteVorbereitungsmaßnahmen zur Gründung des German-Russian Council of Young Scientists and Innovators

Vorbereitungsmaßnahmen zur Gründung des German-Russian Council of Young Scientists and Innovators

Laufzeit: 01.01.2022 - 31.01.2023 Förderkennzeichen: 01DJ21013
Koordinator: Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V.

Das Vorhaben wird an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina durchgeführt und umfasst alle notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen zur Gründung des Deutsch-Russischen Rates Junger Wissenschaftler und Innovatoren (nachfolgend Rat) nach dem Vorbild einer bi-nationalen jungen Akademie. Dabei handelt sich um eine gemeinsame deutsch-russische Organisation zur Förderung herausragender Nachwuchswissenschaftler/innen und Innovatoren/innen, die an deutschen und/oder russischen Organisationen der Wissenschaft und des Innovationswesens tätig sind. Die Erstellung einer umfassenden Studie zur Machbarkeit des Rates soll das Hauptergebnis des Vorhabens darstellen. Zudem sollen konkrete Vorschläge für die Implementierungsphase des Rates erarbeitet werden. Es ist beabsichtigt, den Rat als hochrangiges bilaterales Instrument der Förderung des Nachwuchses im Bereich Wissenschaft und Innovation aufzustellen. Dies umfasst unter anderem die Förderung der Vertrauens- und Netzwerkbildung sowie den Wissens- und Erfahrungstransfer, die Unterstützung der Karriereentwicklung junger Wissenschaftler/innen und Innovatoren/innen und die Anbahnung gemeinsamer Kooperationsvorhaben mit Mehrwert für die deutsch-russischen (Wissenschafts)Beziehungen. Der Rat soll in gemeinsamer Trägerschaft der Leopoldina und der Russischen Akademie der Wissenschaften wirken. Der Rat ist Teil der Deutsch-Russischen Roadmap für die Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft, Forschung und Innovation (unter Säule III Nachwuchsförderung, Komponente 3 Förderung einer bilateralen Organisation für Nachwuchswissenschaftler).

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Russland Themen: Förderung Geistes- und Sozialwiss.

Eine Initiative vom

Projektträger