StartseiteLänderAfrikaÄgyptenDeutsch-arabische Wissenschaftsakademie AGYA: Aufruf zur Einreichung von Mitgliedschaftsanträgen 2022

Deutsch-arabische Wissenschaftsakademie AGYA: Aufruf zur Einreichung von Mitgliedschaftsanträgen 2022

Stichtag: 10.04.2022 Sonstige Ausschreibungen

Die deutsch-arabische Wissenschaftsakademie, Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA), lädt exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler mit Interesse an interdisziplinärer Projektzusammenarbeit zur Bewerbung um eine Mitgliedschaft ein. Bewerbungsfrist ist der 10. April 2022.

Exzellente und engagierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler (drei bis zehn Jahre nach der Promotion) aus den Natur-, Bio-, Technik-, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie Kunst mit internationalem Forschungsinteresse können sich ab sofort um Mitgliedschaft in der Arab-German Young Academy of Sciences and Humanities (AGYA) bewerben. Bewerberinnen und Bewerber müssen mit einer Universität bzw. einer wissenschaftlichen Institution in Deutschland oder einem der 22 arabischen Staaten affiliiert sein.

AGYA bietet ihren Mitgliedern Unterstützung und finanzielle Mittel für ihre innovativen und interdisziplinären Projekte an den Schnittstellen von Wissenschaft, Gesellschaft, Politik und Kunst. Mitglieder gestaltet aktiv das Leben in der Akademie und können ihre eigenen Ideen und Ansätze im Rahmen der arabisch-deutschen Forschungskooperation verwirklichen.

Bewerben können sich exzellente und engagierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler

  • aus den Natur-, Technik-, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie Medizin und Kunst mit nachgewiesener Forschungserfahrung (drei bis zehn Jahre nach der Promotion),
  • mit einer Anbidung an einer Universität bzw. einer wissenschaftlichen Institution in Duetschland oder einem der 22 arabischen Länder: Ägypten, Algerien, Bahrain, Dschibuti, Irak, Jemen, Jordanien, Katar, Komoren, Kuwait, Libanon, Libyen, Marokko, Mauretanien, Oman, Palästina, Saudi-Arabien, Somalia, Sudan, Syrien, Tunesien, Vereinigte Arabische Emirate
  • mit fundierten Englischkenntnissen in Wort und Schrift.

Bewerbungsfrist ist der 10. April 2022.

Quelle: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften via IDW Nachrichten Redaktion: von Hendrik Dellbrügge, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Ägypten Algerien Libyen Marokko Mauretanien Somalia Sudan Tunesien Bahrain Irak Jemen Jordanien Katar Kuwait Libanon Oman Palästinensische Gebiete Saudi Arabien Syrien Vereinigte Arabische Emirate Themen: Fachkräfte Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger