StartseiteLänderAfrikaÄgyptenGermany Trade & Invest: Digitalwirtschaft steht in Afrika vor großen Herausforderungen

Germany Trade & Invest: Digitalwirtschaft steht in Afrika vor großen Herausforderungen

Berichterstattung weltweit

Germany Trade & Invest - die Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland für Außenwirtschaft und Standortmarketing - nimmt den Enabling Digitalization Index 2019 des Kreditversicherers Euler Hermes als Anlass, sich mit den Herausforderungen der Digitalwirtschaft afrikanischer Länder zu befassen.

Der Enabling Digitalization Index (EDI) 2019 misst die Fähigkeit von Volkswirtschaften, Unternehmen der Digitalwirtschaft günstige Bedingungen zu bieten und traditionellen Unternehmen eine erfolgreiche Digitalisierung zu ermöglichen. An der Spitze der globalen Rangliste des EDI 2019 stehen die USA, Deutschland, Dänemark, die Niederlande und das Vereinigte Königreich. Fast alle Plätze im letzten Viertel der 115 Länder umfassenden Aufstellung werden von afrikanischen Staaten eingenommen. Südafrika als bestplatziertes Land aus Afrika liegt auf Rang 51, Botsuana folgt auf Platz 72 vor Tunesien (75), Marokko (78) und Ruanda (80).

Von den 25 einbezogenen afrikanischen Ländern fielen 13 gegenüber dem EDI 2018 auf einen niedrigeren Rangplatz zurück, neun konnten sich verbessern und drei ihren Platz halten. Das heißt, trotz rascher Fortschritte, etwa in der Ausstattung mit Mobiltelefonen und der Nutzung mobiler Dienstleistungen, konnte Afrika seine Position im Durchschnitt nicht verbessern. Welche Herausforderungen für die afrikanischen Länder bestehen und welche Strategien zu deren Bewältigung in Frage kommen, untersucht der Beitrag von Germany Trade & Invest.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Germany Trade & Invest.

Quelle: GTAI - Germany Trade & Invest Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Ägypten Algerien Angola Äthiopien Benin Botsuana Burkina Faso Côte d'Ivoire Gambia Ghana Kamerun Kenia Libyen Mali Marokko Namibia Niger Nigeria Region Ostafrika Region südliches Afrika Region Westafrika Ruanda Senegal Somalia Südafrika Tansania Togo Tunesien Zentralafrikanische Republik Themen: Information u. Kommunikation Strategie und Rahmenbedingungen Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger