StartseiteLänderAfrikaKeniaKenyansCoKe: Kenia und China schließen Abkommen zum Einsatz chinesischer Tutoren an kenianischen Universitäten

KenyansCoKe: Kenia und China schließen Abkommen zum Einsatz chinesischer Tutoren an kenianischen Universitäten

Für Sie entdeckt

Die Webseite Kenyans.co.ke berichtet, dass chinesische Tutoren künftig an kenianischen Universitäten unterrichten werden. Die Partnerschaft sieht vor, dass chinesische Fachleute ihre technischen Kenntnisse an kenianische Studierende lokaler Universitäten weitergeben. Beginnen soll das Vorhaben an der Taita Taveta University in Voi. Laut Simon Nabukwesi, dem kenianischen Generalsekretär für Hochschulbildung, zielt die Vereinbarung darauf ab Kenianerinnen und Kenianer dazu zu befähigen, mehr technische Berufe zu ergreifen.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Redaktion: von Mirjam Buse, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Kenia China Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger