StartseiteLänderAfrikaTunesienBericht zur Anwendung der Informations- und Kommunikationstechnologien im Bildungsbereich in Afrika

Bericht zur Anwendung der Informations- und Kommunikationstechnologien im Bildungsbereich in Afrika

Erscheinungsdatum: Mai 2012 Fachberichte und -studien

Der eLearning Africa 2012 Report zeigt auf, wie in Afrika Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) genutzt werden, um Bildung und Ausbildung auf dem gesamten Kontinent zu verbessern und weiter voranzubringen. Für den Bericht wurden die Aussagen von 447 Umfrageteilnehmern sowie detaillierte Analysen einer Reihe hochrangiger Kommentatoren und Experten aus ganz Afrika genutzt. Er ist auf Englisch und Französisch zum kostenlosen Download verfügbar unter http://www.elearning-africa.com/report2012.

Eine Mehrheit der Befragten (74%) wenden Informations- und Kommunikationstechnologien zum Lehren und Lernen in den Klassenräumen an und schätzen diese als Möglichkeit zur Verbesserung der Lehrqualität. Der große Anstieg an Mobiltelefonnutzern in ganz Afrika spiegelt sich in den 48% der Befragten wider, die Handys für die Lehre einsetzen.

Obwohl die meisten Umfrageteilnehmer das Potential moderner Technologien für den Unterricht schätzen, wurden gleichzeitig Hindernisse für deren Anwendung deutlich, wie der Mangel an schnellen Internetanbindungen, geringe finanzielle Mittel, Probleme mit der Stromversorgung und Knappheit an qualifiziertem Personal.

Max Ahouèkè, Minister für Kommunikation und Information sowie für Kommunikationstechnologien in Benin, stellte den Report bei der Eröffnungssitzung der eLearning Africa-Konferenz am 23. Mai 2012 der Öffentlichkeit vor. Der eLearning Africa Report soll von nun an jedes Jahr einen Eindruck vom aktuellen Stand des eLearning in Afrika vermitteln. Damit soll er helfen, einen fruchtbaren und nachhaltigen Dialog sowie effektives Handeln zu fördern und schlussendlich allen Menschen in Afrika das Lernen zu ermöglichen.

Quelle: ICWE (Herausgeber) Redaktion: von Länder / Organisationen: sonstige Länder Ägypten Algerien Libyen Mali Marokko Niger Tunesien Benin Burkina Faso Côte d'Ivoire Gambia Ghana Kamerun Kenia Namibia Nigeria Region Ostafrika Region südliches Afrika Region Westafrika Ruanda Senegal Somalia Südafrika Tansania Togo Zentralafrikanische Republik Themen: Berufs- und Weiterbildung Bildung und Hochschulen Information u. Kommunikation

Eine Initiative vom

Projektträger