Hispanistentag 2011

Zeitraum: 23.03.2011 - 26.03.2011 Ort: Passau Land: Deutschland

Der Lehrstuhl für Romanische Literaturen und Kulturen von Prof. Dr. Susanne Hartwig richtet in Zusammenarbeit mit der Universität Passau im März 2011 den alle zwei Jahre stattfindenden Deutschen Hispanistentag aus. Dabei handelt es sich um den größten Fachkongress im deutschsprachigen Raum, der sich mit Spanien und den spanischsprachigen Ländern beschäftigt. Um die 450 Teilnehmer- und Teilnehmerinnen aus Wissenschaft und Praxis werden in Passau erwartet. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat die Schirmherrschaft für den 18. Deutschen Hispanistentag übernommen.

In über 300 Vorträgen aus sechzehn thematischen Sektionen werden sich vom 23. bis 26. März 2011 nationale und internationale Gäste untereinander austauschen und angeregt diskutieren: Neue Perspektiven der Literatur-, Sprach-, Kultur- und Medienwissenschaften sowie aus der Gastsektion des Spanischlehrerverbandes zeigt das umfangreiche Programm auf.

Kontakt
Prof. Dr. Susanne Hartwig
Tel.: 0851 - 509 - 2811

Pressestelle der Universität Passau
Tel.: 0851 - 509 - 1431.

Adresse: Veranstaltungsort: Passau Deutschland Quelle: Universität Passau Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Argentinien Bolivien Chile Costa Rica Ecuador El Salvador Guatemala Kolumbien Kuba Mexiko Nicaragua Paraguay Peru Spanien Uruguay Venezuela sonstige Länder Themen: Bildung und Hochschulen Geistes- und Sozialwiss.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger