StartseiteLänderAmerikaKanadaKanada gibt umfangreiche Förderung für Wissenschaft und Forschung bekannt

Kanada gibt umfangreiche Förderung für Wissenschaft und Forschung bekannt

Berichterstattung weltweit

Über verschiedene Programme erhalten mehr als 4.800 Forschende in Kanada Fördermittel in Höhe von insgesamt 635 Millionen CAD (430,7 Mio. EUR)

Seit 2016 hat die kanadische Regierung 13 Milliarden CAD (8,8 Mrd. EUR) in Wissenschaft und Forschung investiert - die größte Summe in der Geschichte des Landes für diese Bereiche; davon allein 3 Milliarden CAD (2 Mrd. EUR) für das Haushaltsjahr 2021. Nun gab der kanadische Wissenschaftsminister François-Philippe Champagne die Förderung von über 4.800 Forschenden und deren Teams bekannt, deren Arbeit sich über weite Bereiche erstrecken – von Teilchenphysik über Präzisionsmedizin und die Erforschung des Klimawandels bis hin zu geistes- und sozialwissenschaftlichen Fragenstellungen in Bezug auf soziale Gerechtigkeit, Rasse und Geschlecht.

Mit über 3.400 neu bewilligten oder verlängerten Vorhaben mit einem Gesamtvolumen von 310 Millionen CAD (210 Mio. EUR) entfällt der größte Teil der Förderung auf das Discovery Grants Program des kanadischen Natural Sciences and Engineering Research Council (NSERC). Der Social Sciences and Humanities Research Council (SSHRC) vergibt über vier Förderprogramme – Partnership Grants, Partnership Development Grants, Insight Grants und Insight Development Grants – Mittel in Höhe von 200 Millionen CAD (135,7 Mio. EUR) an 1.315 Forschungsprojekte in ganz Kanada. Zudem erhalten 36 kanadische Hochschuleinrichtungen 125 Millionen CAD (85 Mio. EUR) für die Einrichtung bzw. Fortführung von 156 Canada Research Chairs (CRC).

Die Ankündigung der Förderung wurde von einigen Vertretern der kanadischen Forschungslandschaft wie folgt eingeordnet: Sie machten darauf aufmerksam, dass die Investitionen eher Routine seien und bei weitem nicht an das im 2017 veröffentlichten Naylor-Report geforderte stärkere öffentliche Engagement für Forschung und Entwicklung heranreichten.

Zum Nachlesen

Quelle: Government of Canada / Universities Affair Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Kanada Themen: Förderung Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger