StartseiteLänderAmerikaMexikoBayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika - 10 Jahre Brücke nach Lateinamerika

Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika - 10 Jahre Brücke nach Lateinamerika

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Jubiläumsfeier am 14. Juli 2017 in den neuen Räumlichkeiten des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika (BAYLAT)

Internationale Zusammenarbeit ist die Antwort auf die Herausforderungen und Chancen einer globalisierten Welt. Als aufstrebende Forschungsregion ist Lateinamerika für Bayern ein wichtiger und vielfältiger Kooperationspartner. Der Austausch in Wissenschaft, Forschung und Lehre ist daher von strategischer Bedeutung. Und Erfahrungen an ausländischen Hochschulen zu sammeln, ist gefragt. Die langjährige Tradition der bayerisch-lateinamerikanischen Zusammenarbeit weiter nachhaltig auszubauen ist das Ziel des Bayerischen Hochschulzentrums für Lateinamerika (BAYLAT). Die an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) angesiedelte Einrichtung feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen in neuen Räumlichkeiten in Erlangen.

Gastgeber ist Prof. Dr. Günter Leugering, Vizepräsident für Internationale Angelegenheiten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Zu der Veranstaltung werden ca. 200 geladene Gäste erwartet, darunter auch Staatssekretäre vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (StMBW) sowie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Repräsentanten lateinamerikanischer Staaten.

Das Bayerische Hochschulzentrum für Lateinamerika (BAYLAT) ist eine landesweit tätige Serviceeinrichtung des Bayerischen StMBW und damit Anlaufstelle für alle Hochschulen in Bayern und in 20 Ländern in Lateinamerika. BAYLAT berät, fördert die Vernetzung von bayerischen und lateinamerikanischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen, etabliert Forschungsallianzen und gewinnt strategische Partner. Durch seine Aktivitäten fördert BAYLAT den Bekanntheitsgrad des Standortes Bayern als Zentrum für Technologie und Innovation sowie Wissenschaft und Lehre in Lateinamerika. Dank der lokalen Ansiedlung von BAYLAT an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) versteht sich BAYLAT insbesondere auch als Botschafter der Europäischen Metropolregion Nürnberg und trägt mit einer jährlichen Besucherzahl von mehr als 200 Gästen aus Lateinamerika zum Bekanntheitsgrad der Region bei.

Kontakt:

Dr. Irma de Melo
Tel.: 09131 85-25959
E-Mail: irma.demelo(at)fau.de 
Internet: www.baylat.org 
Facebook: www.facebook.com/baylat.lateinamerika/
Twitter @BAYLAT_BAVIERA

Quelle: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg / IDW Nachrichten Redaktion: Länder / Organisationen: Argentinien Bolivien Brasilien Chile Costa Rica Ecuador El Salvador Guatemala Kolumbien Kuba Mexiko Nicaragua Paraguay Peru Uruguay Venezuela Themen: sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger