Projekte: USA

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Vorhaben der Projektförderung des BMBF mit Beteiligung der USA. Aufgeführt werden Vorhaben mit einer Laufzeit bis mindestens zum Jahr 2018. Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst).

Hinweis: Die Liste enthält sowohl Einzelprojekte, als auch Verbundprojekte, die aus mehreren Teilprojekten bestehen. Die Teilprojekte eines Verbundprojektes sind miteinander verlinkt.

Laufzeit: 01.02.2021 - 31.01.2024 Förderkennzeichen: 01GQ2002

OriginAct - Die Entstehung von räumlich kohärenter, modularer Aktivität im Neokortex

Zu verstehen, wie die Struktur von Hirnaktivität von den Eigenschaften der neuronalen Schaltkreise abhängt, ist ein Schlüsselproblem der Computational Neuroscience und der Systemneurowissenschaften. Die kortikale Aktivität bei Primaten und Karnivoren...

weiterlesen
Laufzeit: 01.01.2021 - 31.12.2023 Förderkennzeichen: 01GQ2001

ModSynTrans - Mechanistische stochastische Modellierung und Implikationen von Informationsübertragung zwischen Nervenzellen

Die aktionspotentialgetriggerte Freisetzung von Botenstoffmolekülen ist die zentrale Komponente in der Kommunikation zwischen Nervenzellen und damit ein wesentliches Element der Hirnfunktion. Die Freisetzung der Botenstoffe (=Neurotransmission) ist...

weiterlesen
Laufzeit: 01.01.2021 - 31.12.2023 Förderkennzeichen: 01GQ2003

ADSPEED - Adaptive Sprachdekodierung und -synthese mit geringer Latenz aus intrakraniellen Signalen

Die gesprochene Sprache ist die natürlichste dem Menschen zur Verfügung stehende Art der Kommunikation. Verschiedene neurologische Krankheiten, wie z.B. die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS), können sich jedoch negativ auf die Sprachproduktion...

weiterlesen
Laufzeit: 01.08.2020 - 31.05.2025 Förderkennzeichen: 03F0856A

Belmont Ocean Sustainability: SynCRAocean - Synergie zwischen den Forschungsprojekten der Belmont Forum CRA Ocean Sustainability

Die überwiegend koordinierenden Aufgaben dieses Begleitprojekt dienen der Kommunikation und Wertschöpfung, Sichtbarkeit und Synthese der internationalen Projekte. Zudem dient dieses Projekt den deutschen Teilprojekten als Nationale Kontaktstelle. Das...

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2020 - 30.06.2023 Förderkennzeichen: 16MEE0107K

Verbundprojekt: Robuste Elektroniksysteme für quantifizierbare Sicherheit im autonomen Fahren - ArchitectECA2030 -; Teilvorhaben: Ausfallsicherer Betrieb im hochautomatisierten Fahren durch Lifetime Monitoring für elektronische Komponenten und...

Die Beiträge von Infineon decken i.w. die zwei folgenden Aufgaben ab: 1. Modellbasierte Validierung und Automatisierung von HW-basierten Sicherheitsmaßnahmen in Mikrocontrollereinheiten für Automobilanwendungen. 2. Ein integriertes...

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2020 - 30.06.2023 Förderkennzeichen: 16MEE0108

Verbundprojekt: Robuste Elektroniksysteme für quantifizierbare Sicherheit im autonomen Fahren - ArchitectECA2030 -; Teilvorhaben: ReZU - Restrisikobewertung für Zustandsschätzer

Herkömmliche Validierungsmethoden, -werkzeuge und -prozesse reichen nicht mehr aus, um stark interagierende Fahrzeugfunktionen zu testen, die in komplexen Verkehrssituationen, sich entwickelnden Szenarien und widrigen Wetterbedingungen robust sein...

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2020 - 30.06.2023 Förderkennzeichen: 16MEE0109

Verbundprojekt: Robuste Elektroniksysteme für quantifizierbare Sicherheit im autonomen Fahren - ArchitectECA2030 -; Teilvorhaben: Vertrauenswürdige Architekturen mit akzeptablem Restrisiko für das Laden der Traktionsbatterie und den elektrischen...

Das Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden (TUDR) wird im Rahmen des ArchitectECA2030 Projekts zwei Arbeitsschwerpunkte übernehmen. Dies sind zum einen die Sicherheitsaspekte die mit dem induktiven Laden von hoch- und...

weiterlesen
Laufzeit: 01.07.2020 - 30.06.2023 Förderkennzeichen: 16MEE0110

Verbundprojekt: Robuste Elektroniksysteme für quantifizierbare Sicherheit im autonomen Fahren - ArchitectECA2030 -; Teilvorhaben: Harmonisierung und Standardisierung

Die Hauptziele von ArchitectECA2030 sind das robuste, auf Missionsebene validierte, nachvollziehbare Design elektronischer Komponenten und Systeme (ECS), die Quantifizierung eines akzeptierten Restrisikos von ECS für ECA-Fahrzeuge, um die...

weiterlesen
Laufzeit: 01.06.2020 - 31.05.2023 Förderkennzeichen: 03F0842A

Belmont Ocean Sustainability: internationales Verbundprojekt MULTI-FRAME - Nachhaltigkeitsbewertung des Ocean Multi-Use (MU) Ansatzes für eine effizientere und nachhaltigere Nutzung der Meeresressourcen

Multi-Use (MU) ist die geplante gemeinsame Nutzung des Meeresraums und seiner Ressourcen durch zwei oder mehr Nutzer in räumlicher Nähe. Dies kann durch eine Kombination verschiedener Nutzungsformen sowohl in enger Nachbarschaft als auch durch...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger