StartseiteLänderAsienChinaDritter Politikdialog der Deutsch-Chinesischen Plattform Innovation

Dritter Politikdialog der Deutsch-Chinesischen Plattform Innovation

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Unter dem Themenschwerpunkt „Innovation und Digitalisierung" fand am 17.-18. Juni der dritte Politikdialog der Deutsch Chinesischen Plattform Innovation in Berlin statt.

Neben der deutschen und chinesischen Expertengruppe der Plattform nahmen am dritten Politikdialog der Deutsch-Chinesischen Plattform Innovation Vertreter des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie Repräsentanten der chinesischen Botschaft in Berlin teil. Gemeinsam mit Vertretern der Chinese Academy of Science and Technology for Development (CASTED) und weiteren Experten wurde diskutiert, wie man die globalen Herausforderungen gemeinsam bewältigen kann. Es bestand Einigkeit, dass sowohl die sozialen als auch wirtschaftlichen Herausforderungen nicht allein auf nationaler Ebene gelöst werden können, sondern globale Ansätze benötigt werden. Die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen seien dabei umso mehr Anlass für einen stärkeren Austausch, um Missverständnisse auszuräumen und gemeinsame Lösungen zu entwickeln. Die globale Vernetzung der Welt ist sehr komplex und vielfältig, Missverständnisse entstehen leicht. Lösungen sind dementsprechend differenziert zu entwickeln und anzupassen.

Themen der Vorträge und Diskussionsrunden waren z.B. die unterschiedlichen Herangehensweisen beider Länder an neue Technologien, die Innovationsstrategien für die kommenden Jahre und die Frage, in welcher Form China und Deutschland jeweils Ansätze voneinander nutzen können. In der Diskussion zu Künstlicher Intelligenz, dem Umgang mit multinationalen IT-Konzernen und der Umsetzung der Digitalisierung im Mittelstand wurde das Schwerpunktthema Digitalisierung vertieft. Auch die wirtschaftlichen Aspekte der Digitalisierung wurden von Daten-Monopolisierung, freier Datennutzung bis hin zur Plattformökonomie unter der Berücksichtigung kultureller Aspekte beleuchtet.

Insgesamt zeigte sich einmal mehr, dass der nun bereits über mehrere Jahre laufende Dialog ein für beide Seiten hilfreiches Instrument ist, das zu einem zunehmend vertrauten Austausch führt. Es werden auch Themen diskutiert, zu denen Deutschland und China unterschiedliche Positionen haben.

Quelle: Deutsch-Chinesische Plattform Innovation (DCPI) Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: China Themen: Innovation Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger