StartseiteLänderAsienIndienUniversität Jena: Kooperation mit indischer Forschungseinrichtung

Universität Jena: Kooperation mit indischer Forschungseinrichtung

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Friedrich-Schiller-Universität Jena unterzeichnet Kooperationsvertrag mit Forschungseinrichtung im indischen Pune.

Im indischen Pune wurde ein Kooperationsvertrag zwischen der Friedrich-Schiller-Universität Jena und dem Indian Institute of Science Education and Research (IISER) unterzeichnet. Die Leiterin des Internationalen Büros der Universität, Dr. Claudia Hillinger, die aktuell mit einer Thüringer Wirtschafts- und Hochschuldelegation in Indien weilt, sagte anlässlich der Unterzeichnung:

„Wir möchten die Partnerschaft mit Indien weiter festigen und streben einen intensiven Austausch an.“

Das Indian Institute of Science Education and Research in Pune sei mit seiner naturwissenschaftlichen Ausrichtung ein idealer Partner für die Universität Jena. Schwerpunkte der Forschung sind Chemie, Materialwissenschaften, IT und Biowissenschaften. Das Institut gehört zu den sieben führenden Forschungseinrichtungen Indiens in der Grundlagenforschung.

Claudia Hillinger sagt, es gebe bereits seit längerem Kontakte zu IISER Pune, insbesondere in der Chemie: Namentlich das Institut für Anorganische und Analytische Chemie und das Institut für Physikalische Chemie pflegen Kontakte nach Indien. Bislang gibt es gegenseitige Besuche, Vortragseinladungen und Gastaufenthalte von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Mit dem Kooperationsvertrag sollen zudem Forschungsprojekte gemeinsam erschlossen und Studierenden Gastaufenthalte ermöglicht werden.

Perspektivisch soll es eine Zusammenarbeit im Bereich eines neuen geowissenschaftlichen Programms geben, das in Pune ins Leben gerufen wurde. Zudem wird eine Zusammenarbeit in weiteren Fächern angestrebt, etwa in den Biowissenschaften und den Geowissenschaften. Dr. Hillinger sagte diesbezüglich:

„Erklärtes Ziel der Reise ist es, kompetente und exzellente Partner unter den indischen Forschungseinrichtungen für eine Zusammenarbeit mit der Universität Jena zu gewinnen.“

Die Kooperationen mit Partnern auf dem indischen Subkontinent haben großes Potenzial, davon ist Claudia Hillinger überzeugt.

Quelle: Friedrich-Schiller-Universität Jena via IDW Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Indien Themen: Bildung und Hochschulen

Eine Initiative vom

Projektträger