StartseiteLänderAsienIndonesienIndonesisches Forschungsministerium wird durch neue nationale Forschungs- und Innovationsagentur ersetzt

Indonesisches Forschungsministerium wird durch neue nationale Forschungs- und Innovationsagentur ersetzt

Berichterstattung weltweit

Das indonesische Parlament hat am 9. April einem Vorschlag von Präsident Joko Widodo zugestimmt, das Ministerium für Forschung und Technologie (RISTEK) aufzulösen und eine neue nationale Forschungs- und Innovationsagentur (BRIN) zu schaffen.

Die Agentur wurde bereits 2019 in einem neuen Wissenschaftsgesetz formell eingeführt, jedoch verzögerten Debatten über ihre Rolle in der indonesischen Regierung das Vorhaben. Obwohl weitere Details zu Aufgaben und Zuständigkeiten noch geklärt werden müssen, hat das indonesische Parlament zugestimmt, die Agentur nach dem Vorschlag des Präsidenten einzurichten.

BRIN wird das Forschungsministerium, die Agentur für die Bewertung und Anwendung von Technologie sowie das indonesische Institut der Wissenschaften (LIPI) ersetzen. Die Agentur wird von dem Physiker Laksana Tri Handoko geleitet, derzeit Vorsitzender von LIPI. Neben der Planung und Finanzierung von Forschung wird die neue "Superbehörde" auch Genehmigungen für ausländische Forschende erteilen, in Indonesien arbeiten zu dürfen.

Zum Nachlesen

Quelle: Science Redaktion: von Anna März, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Indonesien Themen: Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger