StartseiteLänderAsienJapanVerbundprojekt: Laserquellen und Optiken zur Erzeugung von extrem ultravioletter Strahlung; Teilvorhaben IOF: Performanceskalierung von Ultrakurzpulsfaserverstärkern; Teilvorhaben ILT: Nichtlineare Multi-Pass Zelle zur Pulskompression

Verbundprojekt: Laserquellen und Optiken zur Erzeugung von extrem ultravioletter Strahlung; Teilvorhaben IOF: Performanceskalierung von Ultrakurzpulsfaserverstärkern; Teilvorhaben ILT: Nichtlineare Multi-Pass Zelle zur Pulskompression

Laufzeit: 01.10.2020 - 30.09.2023 Förderkennzeichen: 01DR20009A
Koordinator: Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (IOF)

Das Ziel ist der Aufbau einer kompakten hochenergetischen Quelle (>1mJ) für kurze Pulse (< 50fs) und hohe mittlere Leistung (>100W) bei einer Wellenlänge von 2 µm für die Erzeugung von kohärenter Röntgenstrahlung im extrem ultravioletten Spektralbereich (=90eV) mit hohem Photonenstrom. Dazu wird im Teilvorhaben (IOF) "Thuliumfaserverstärker" ein Ultrakurzpulsfaserlaser mit bisher nicht verfügbarer Intensität bei einer Wellenlänge von 2µm entwickelt. Außerdem steigt die Effizienz der Röntgenerzeugung mit sinkender Pulsdauer des treibenden Lasers. Im Teilvorhaben (ILT) "Pulskompression" wird daher die Pulsdauer des Tm-Faserlasers auf 50fs mithilfe einer für diesen Wellenlängenbereich angepassten gasgefüllten Multipasszelle effizient verkürzt. Die Geräte beider Teilvorhaben werden anschließend kombiniert und stellen so eine einzigartige Quelle für die Erzeugung von Röntgenstrahlung mit hoher Photonenenergie und hohem Photonenstrom dar.

Verbund: MIRROR Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Japan Themen: Förderung Physik. u. chem. Techn.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger