StartseiteLänderAsienPalästinensische GebieteWirtschaftsbeziehungen ausbauen - Vertreter der Palästinensischen Autonomiebehörde zu Gast im Bundeswirtschaftsministerium

Wirtschaftsbeziehungen ausbauen - Vertreter der Palästinensischen Autonomiebehörde zu Gast im Bundeswirtschaftsministerium

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Uwe Beckmeyer, empfing gestern Vertreter der Palästinensischen Autonomiebehörde zu einem wirtschaftspolitischen Gespräch in Berlin.

Anlass für den Besuch der Ministerin für Nationale Wirtschaft, Abeer Odeh, und des Ministers für Energie und Rohstoffe, Dr. Omar Kittaneh in Deutschland ist die 4. Sitzung des Deutsch-Palästinensischen Lenkungsausschusses, welcher im Auswärtigen Amt unter der Leitung von Bundesminister Dr. Frank-Walter Steinmeier und dem palästinensischen Premierminister, Prof. Dr. Rami Hamdallah, tagt. Die Sitzungen des Lenkungsausschusses finden turnusmäßig alle zwei Jahre statt. Hierbei geht es insbesondere um die wirtschaftliche Entwicklung der palästinensischen Gebiete. Dazu Staatssekretär Beckmeyer:

    "Wir wollen die wirtschaftliche Kooperation mit den Palästinensischen Gebieten weiter ausbauen. Wir werden daher den Stand der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen erörtern und über gemeinsame Projekte sprechen. Mich interessieren insbesondere die Pläne der Autonomiebehörde zum Ausbau der Stromproduktion. Deutschland kann hier als Vorreiter in Sachen Energiewende beim Thema Erneuerbare Energien wichtige Unterstützung leisten."

Die Handelsbeziehungen zeigen ein differenziertes Bild: Die deutschen Exporte sind in 2015 auf 61,8 Mio. Euro und damit um 18 Prozent gestiegen. Die Importe aus den palästinensischen Gebieten haben sich auf 0,8 Mio. Euro und damit um gut 20 Prozent verringert. Deutschland exportiert in die Palästinensischen Gebiete hauptsächlich Kraftfahrzeuge, Maschinen und pharmazeutische Erzeugnisse; importiert werden hauptsächlich pflanzliche Nahrungsmittel.

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie - Außenwirtschaft Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Palästinensische Autonomiegebiete Themen: Wirtschaft, Märkte Energie

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger