StartseiteLänderAsienPalästinensische GebieteDas Projekt soll zu einer dauerhaften Zusammenarbeit zwischen DFKI und den Fakultäten für IUG an der Islamischen Universität Gaza führen, da beide Seiten sich auf die Entwicklung innovativer Deep Learning und Artificial Intelligence Systeme konzentrieren.

Das Projekt soll zu einer dauerhaften Zusammenarbeit zwischen DFKI und den Fakultäten für IUG an der Islamischen Universität Gaza führen, da beide Seiten sich auf die Entwicklung innovativer Deep Learning und Artificial Intelligence Systeme konzentrieren.

Laufzeit: 01.07.2019 - 30.06.2021 Förderkennzeichen: 01DH19017
Koordinator: Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH - Erweiterte Realität

Besonderen Wert legt das Projekt auf die Unterstützung gemeinsamer Forschungsaktivitäten sowie den Transfer von DFKITechnologien in den palästinensischen Markt. Deep Learning und Künstliche Intelligenz sind sehr aktive Forschungsgebiete mit vielen praktischen Anwendungsgebieten. Beide Parteien verfügen über sehr gute Publikationsergebnisse in diesen Bereichen und haben große Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Partnern. Im Rahmen des Projekts werden wir bei der Entwicklung von technologischen Ansätzen, durch die Unterstützung gemeinsamer Forschungsaktivitäten von Wissenschaftlern sowie von SeniorForschern, zusammenarbeiten. In diesem Projekt werden wir einen Plan umsetzen, der den Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit legt. Diese Zusammenarbeit wird dazu führen, dass einige Probleme der palästinensischen Gesellschaft gelöst werden, wie z.B. die Nutzung von Deep Learning und KI in medizinischen und pädagogischen Einrichtungen.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Themen: Förderung Innovation

Eine Initiative vom

Projektträger