StartseiteLänderAsienRepublik Korea (Südkorea)Polymer-Optofluidische Sensorikplatform für Umweltanwendungen

Polymer-Optofluidische Sensorikplatform für Umweltanwendungen

Laufzeit: 01.10.2017 - 31.03.2018 Förderkennzeichen: 01DR17032
Koordinator: Technische Hochschule Aschaffenburg

Das Gesamtziel der Veranstaltungsreihe ist die internationale Vernetzung mit Forschergruppen rund um die anwendungsorientierte F&E von polymer-optofluidischen Sensoren, wobei die Anwendung in der Umwelttechnik im Vordergrund des Interesses steht. Neben Europa hat sich insbesondere in Asien eine leistungsstarke Community im Bereich der optofluidischen Sensorik etabliert. Daher bietet sich eine leistungsstarke Vernetzung gerade mit dieser Region an, die durch die Zusammenbringung der jeweils lokal vorhandenen Expertisen einen signifikanten Mehrwert für die Aktivitäten einzelner Partner garantiert. Durch die ausgeprägte Passgenauigkeit der Forschungsrichtungen der Aschaffenburg Arbeitsgruppe und den ausgewählten Partnern in der Zielregion erhält das hier beantragte Vorhaben gleichermaßen eine hohe wissenschaftliche Bedeutung für multinationale Zusammenarbeit, als auch ein hohes Innovationspotential in der Umweltsensorik. Die Aschaffenburger Arbeitsgruppe zählt dabei auf dem Gebiet polymeroptischer Sensoren zu den weltweit führenden Forschungsgruppen mit innovativen und originellen Forschungs- und Anwendungsansätzen. An dieser Stelle ergibt sich durch die Kombination der technologischen Kompetenzen der beteiligten Arbeitsgruppen im asiatischen Raum sowie deren deutliche Anwendungsorientierung ein aus wissenschaftlicher und technischer Sicht hoher Mehrwert, der zu neuen, originären Forschungsansätzen führt. Der Fokus dieser Arbeiten soll anwendungsseitig in der Umwelttechnik (Umweltsensoren) liegen. Alle Beteiligten haben in diesem Bereich bereits Erfahrungen. Die innovativen wissenschaftlichen Zielsetzungen gepaart mit der exzellenten wissenschaftlichen Reputation der beteiligten Forschergruppe unterstreicht auch die Exzellenz des hier beantragten Vorhabens.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Australien Republik Korea (Südkorea) Malaysia Themen: Förderung Umwelt u. Nachhaltigkeit

Eine Initiative vom

Projektträger