StartseiteLänderAsienSingapurAufbau und Etablierung einer gemeinsamen Forschungspräsenz im innovativen Forschungsfeldern urbane Produktion und industrielle Symbiose in Singapur mit dem Singapore Institute of Manufacturing Technology

Aufbau und Etablierung einer gemeinsamen Forschungspräsenz im innovativen Forschungsfeldern urbane Produktion und industrielle Symbiose in Singapur mit dem Singapore Institute of Manufacturing Technology

Laufzeit: 01.08.2017 - 31.01.2024 Förderkennzeichen: 01DP17049
Koordinator: Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig - Fakultät 4 - Maschinenbau - Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik

Im Rahmen des Projekts ISUrF-Hub soll eine gemeinsame Forschungspräsenz in Singapur mit dem Singapore Institute of Manufacturing Technology durch die Technische Universität Braunschweig im innovativen Forschungsfeld urbane Produktion aufgebaut werden. Dabei werden innovative Technologien eingebunden und der aktive Austausch zwischen Industrie, Forschung und Politik hergestellt. Singapur ist prädestiniert, da hier eine sich schnell entwickelnde Wirtschaft mit den Begrenzungen eines Stadtstaates zusammenfällt. Dadurch können innovative Technologien und Methoden zur urbanen Produktion implementiert und neue entwickelt werden. Das urbane Umfeld ist bereits jetzt der wichtigste Standort für Wertschöpfung. Fabriken und Produktion in städtischen Gebieten sind aber häufig mit negativen Auswirkungen assoziiert. Heutzutage können jedoch technische Entwicklungen Emissionen verringern. Urbane Produktion kann positive Impulse für ihre Umgebung generieren und eine Grundlage für neue Geschäftsmodelle bilden. Es ergibt sich weltweit ein hoher Forschungsbedarf für nachhaltige urbane Produktion.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Singapur Themen: Förderung Innovation

Eine Initiative vom

Projektträger