StartseiteLänderAsienSingapurVerbundprojekt: Additive Fertigung und vollautomatisierte Nachbearbeitung von freigeformten, biologisch resorbierbaren Schädelimplantaten aus Magnesium - (AdPro); Teilvorhaben: Prozessauslegung

Verbundprojekt: Additive Fertigung und vollautomatisierte Nachbearbeitung von freigeformten, biologisch resorbierbaren Schädelimplantaten aus Magnesium - (AdPro); Teilvorhaben: Prozessauslegung

Laufzeit: 01.10.2018 - 30.09.2021 Förderkennzeichen: 01DP18008A
Koordinator: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie (IPT)

Das übergeordnete Ziel des Verbundprojektes AdPro ist die Auslegung und Entwicklung einer Fertigungsprozesskette bestehend aus additiver Fertigung mit anschließender Nachbearbeitung mittels Fräsen zur Herstellung individueller, biologisch resorbierbarer Magnesiumimplantate. Das Ziel des Fraunhofer IPT ist dabei die Prozessauslegung für die Nachbearbeitung von additiv gefertigten Magnesiumimplantaten mittels Fräsen unter Berücksichtigung notwendiger Spann- und Referenzierungsstrategien.

Verbund: AdPro Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Singapur Themen: Förderung Engineering und Produktion

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger