StartseiteLänderAsienVietnamBerufsbildungsbericht Vietnam 2016 erschienen

Berufsbildungsbericht Vietnam 2016 erschienen

Berichterstattung weltweit

Der Bericht erörtert mehrdimensionale Themen in der beruflichen Bildung und konzentriert sich auf Kooperationen zwischen Berufsbildungseinrichtungen und der Wirtschaft im Rahmen der Berufsbildung.

Der Berufsbildungsbericht Vietnam 2016 ist der fünfte Bericht dieser Art. Er bündelt Informationen über aktuelle Aktivitäten im Bereich der beruflichen Bildung in Vietnam. Der Bericht richtet sich an interessierte Akteure aus Politik, Wirtschaft und Forschung, Unternehmer, Studenten und Beschäftigte, sowie Mitarbeiter von Berufsbildungsinstitutionen und internationalen Organisationen.

Neben dem Vorwort und einer Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse, besteht der Beicht aus den folgenden Kapiteln:

  • Überblick über die Berufsbildungspolitik
  • Berufliche Bildung für den Arbeitsmarkt
  • Netzwerk der Berufsbildungsinstitute
  • Zulassung und Abschlüsse in der Berufsbildung
  • Lehrer und Führungskräfte in der Berufsbildung
  • Nationale berufliche Qualifikationsstandards, Feststellung und Zertifizierung von nationalen beruflichen Qualifikationen
  • Akkreditierung und Qualitätssicherung
  • Finanzierung der beruflichen Bildung
  • Kooperation mit Unternehmen in der beruflichen Bildung

Der Berufsbildungsbericht Vietnam 2016 wurde im Rahmen der trilateralen Kooperationsvereinbarung zwischen dem BIBB-Partnerinstitut „National Institute for Vocational Training“ (NIVT), der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) erstellt.

Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Vietnam Themen: Berufs- und Weiterbildung Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger