StartseiteLänderEuropaEuropa: Weitere LänderNanopartikelbasiertes Kontrastmittel für die multimodale In-vivo-Diagnostik; Multifunktionale anorganische Nanopartikel für die medizinische Bildgebung

Nanopartikelbasiertes Kontrastmittel für die multimodale In-vivo-Diagnostik; Multifunktionale anorganische Nanopartikel für die medizinische Bildgebung

Laufzeit: 01.11.2018 - 30.04.2020 Förderkennzeichen: 01DS18032A
Koordinator: Fraunhofer-Institut für Silicatforschung (ISC) - Fraunhofer-Translationszentrum für Regenerative Therapien TLZ-RT

Ziel des Vorhabens MULTIDOT ist die Planung eines neuen Projekts mit dem Schwerpunkt auf der Entwicklung und Validierung von multimodalen Nanopartikeln (NP) und spezifizierten bildgebenden Methoden für die medizinische Diagnostik. Im Rahmen des Projekts soll ein Konzept für ein neues EU-Forschungsvorhaben ausgearbeitet und ein leistungsstarkes Konsortium aufgestellt werden. MULTIDOT wird sich nicht nur auf die Entwicklung und Verfeinerung des Konzepts beschränken, sondern beinhaltet auch die Identifizierung neuer, hochkompetenter Partner, insbesondere aus dem Kreis der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus den europäischen Partnerländern.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Kroatien Ungarn Themen: Förderung Physik. u. chem. Techn.

Eine Initiative vom

Projektträger