StartseiteLänderEuropaFinnlandIndikatoren zu Bildung und Forschung

Indikatoren zu Bildung und Forschung: Finnland

  1. Indikatoren für Bildung
  2. FuE-Indikatoren

Indikatoren für Bildung

Indikator

Finnland

Deutschland

OECD-Gesamt

Stand

Bildungsanteil am Bruttoinlandsprodukt: Bildung insgesamt [Prozent]

5,5

4,2

5,0

2016

Wachstum des Bildungsanteils am BIP (Differenz des BIP-Bildungsanteils zu dem des Vorjahres in Prozentpunkten) [Prozent]

-0,2

0,0

0,0

2016

Bildungsanteil am Bruttoinlandsprodukt: tertiäre Bildung [Prozent]

1,7

1,2

1,5

2016

Öffentlicher Anteil an den Ausgaben für tertiäre Bildung [Prozent]

92

83

66

2016

Anteil internationaler abschlussorientierter Studierender aus dem Land [Prozent]*

4

4

2

2017

Anzahl Studierender im Tertiärbereich insgesamt [Mio.]

0,296

3,092

k.A.

2017

Anteil internationaler abschlussorientierter Studierender im Land [Prozent]**

8

8

6

2017

Anzahl Promovierender insgesamt

18.870

198.300

k.A.

2017

Anteil internationaler abschlussorientierter Promovierender im Land [Prozent]**

22

10

22

2017

Anteil 25- bis 34-Jähriger mit einem Abschluss im Tertiärbereich [Prozent]

41

32

44

2018

Anteil an neuen Studienabschlüssen in Mathematik, Statistik und Naturwissenschaften (Ingenieurwissenschaften) [Prozent]

5 (16)

9 (22)

6 (14)

2017

PISA-Ergebnisse: Lesen [Punktzahl (Platzierung)]

526 (4)

509 (12)

493

2015

PISA-Ergebnisse: Naturwissenschaften [Punktzahl (Platzierung)]

531 (5)

509 (16)

493

2015

PISA-Ergebnisse: Mathematik [Punktzahl (Platzierung)]

511 (12)

506 (16)

490

2015

Tabelle 1: Bildungsindikatoren

Quelle: OECD - Education at a Glance 2019, UNESCO Institute for Statistics und "OECD - PISA 2015: Ergebnisse im Fokus"

* OECD (UNESCO) registrieren nur diejenigen internationalen Studierenden, bei denen aufgrund der Aufenthaltsdauer davon auszugehen ist, dass sie einen Abschluss im Ausland anstreben.

** OECD (UNESCO) registrieren nur diejenigen internationalen Studierenden bzw. Promovierenden, bei denen aufgrund der Aufenthaltsdauer davon auszugehen ist, dass sie einen Abschluss in dem jeweiligen Land anstreben.

       

Nach oben

Weitere Informationen
Links/Institutionen
Dokumente

FuE-Indikatoren

Indikator

Finnland

Deutschland

OECD

Stand

Nationale FuE-Ausgaben [Mio. USD*]

7.038

132.004

1.360.044

2017

FuE-Ausgabenwachstum im Vergleich zum Vorjahr [Prozent]

6,8

10,1

6,3

2017

FuE-Anteil am Bruttoinlandsprodukt (BIP) [Prozent]

2,8

3,0

2,4

2017

Anteil der FuE-Ausgaben des Staates am BIP [Prozent]

0,8

0,8

0,6

2017

Anteil der FuE-Ausgaben der Wirtschaft am BIP [Prozent]

1,6

2,0

1,5

2017

Ausgaben für FuE in Unternehmen (BERD) [Mio. USD*]

4.593

91.209

959.075

2017

Anteil der öffentlich finanzierten Ausgaben für FuE in Unternehmen (direkter Förderanteil) [Prozent]

3,1

3,2

5,0

2017

Anteil der vom Ausland finanzierten Ausgaben für FuE in Unternehmen [Prozent]

10,2

6,3

7,9

2017/17/16

Ausgaben für FuE in Hochschulen (HERD) [Mio. USD*]

1.787

22.916

233.743

2017

Anteil der unternehmensfinanzierten Ausgaben für FuE in Hochschulen [Prozent]

3,2

13,3

5,9

2017

Ausgaben für FuE in außeruniversitären öffentlichen Forschungseinrichtungen (GOVERD) [Mio. USD*]

601

17.879

135.237

2017

Anteil der unternehmensfinanzierten Ausgaben für FuE in außeruniversitären öffentlichen Forschungseinrichtungen [Prozent]

7,4

10,1

3,7

2017/17/16

Anzahl der Forschenden (Vollzeitäquivalente)

37.047

419.617

4.838.034

2017/17/16

Anzahl der Forschenden (VZÄ) je 1000 Beschäftigte

14,5

9,5

8,3

2017/17/16

Anteil der Forschenden (VZÄ) in privaten Unternehmen [Prozent]

55,5

60,2

61,8

2017/17/16

Anteil internationaler Ko-Patente an Patentanmeldungen unter dem Vertrag über Patentzusammenarbeit (PCT) [Prozent](1)

22,9

16,9

7,6

2016

Tabelle 2: Indikatoren zu Forschung und Entwicklung (FuE)

Quelle: OECD Main Science and Technology Indicators 2019/1, Stand August 2019

(1) OECD Patents Statistics, Stand April 2019

* in laufenden Preisen, kaufkraftbereinigt

       

Nach oben

Eine Initiative vom

Projektträger