StartseiteLänderEuropaFrankreichUniversität Passau und ENSIIE Evry starten Doppelmasterprogramm

Universität Passau und ENSIIE Evry starten Doppelmasterprogramm

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Die École Nationale Supérieure d’Informatique pour l’Industrie et l’Entreprise (ENSIIE) in Évry und die Universität Passau verstärken ihre Zusammenarbeit: Zum Sommersemester 2020 startet ein internationales Doppelmasterprogramm im Fach Informatik, in dem Studierende beider Hochschulen zwei Studienabschlüsse erwerben können. Die Universitäten haben dies mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages besiegelt.

Inhaltlich zielt das deutsch-französische Doppelmasterprogramm auf die Verbindung von Grundlagenforschung (Universität Passau) mit angewandter Wissenschaft und insbesondere dem Bereich Existenzgründung (ENSIEE) ab. Es steht in Passau den Studierenden des Masterstudiengangs Informatik offen und in Évry den Studierenden des Diplomingenieurwesens. Studierende, die das Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen, absolvieren jeweils die Hälfte ihres Studiums sowie ein Praktikum an der jeweiligen Partnerhochschule. Flankiert werden die Studien durch fachspezifische Sprachkurse, sowie Angebote zur interkulturellen Kompetenz und zur Berufspraxis. Am Ende des Programms erwerben die teilnehmenden Studierenden einen Master of Science in Informatik (Universität Passau) sowie ein Diplôme d’ingénieur (ENSIIE).

Studierende, die sich für die Aufnahme in das Doppelmasterprogramm bewerben möchten, können dies an ihrer jeweiligen Heimatuniversität tun – so wie Alban Thaumur aus Frankreich, der das Programm derzeit als „Pilotstudent“ durchläuft. Zum kommenden Sommersemester soll der Doppelmaster dann an beiden Hochschulen offiziell angeboten werden.

In Passau wird das Doppelmasterprogramm von Prof. Dr. Harald Kosch betreut, der die Zusammenarbeit auch angebahnt hat, sowie von Axelle Cheney, beide vom Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Verteilte Systeme der Universität Passau.

Quelle: Universität Passau via IDW Nachrichten Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger