StartseiteLänderEuropaPolenScanBalt Digital Forum 2020: Auf dem Weg zu einem Europäischen Raum für Gesundheitsdaten

ScanBalt Digital Forum 2020: Auf dem Weg zu einem Europäischen Raum für Gesundheitsdaten

Zeitraum: 04.09.20 Ort: online

Das "ScanBalt Digital Forum 2020 Towards European Common Health Dataspace in the time of COVID-19" findet am 4. September 2020 erstmalig ausschließlich online statt. ScanBalt lädt europäische Clustervertreterinnen und -vertreter dazu ein, eine gemeinsame Erklärung zur Schaffung eines Europäischen Raums für Gesundheitsdaten zu erarbeiten. Im Vorfeld der Konferenz können interessierte Clusterorganisationen hierzu Input und Beispiele aus ihren Clustern liefern. Der Fokus soll dabei auf den Erfahrungen aus dem Umgang mit der COVID-19-Pandemie liegen. Themen sind etwa die grenzüberschreitende Forschungszusammenarbeit und Koordination von Pflegekapazitäten sowie die Entwicklung digitaler Lösungen (bspw. von Gesundheitsapps) und deren Weg in die Anwendung.

Im Rahmen der Konferenz werden folgende Inhalte diskutiert und zu einer gemeinsamen Erklärung ausgearbeitet. Die Konferenz ist – wie die gemeinsame Erklärung – in vier Tracks gegliedert:

  • Länderübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen zwischen den europäischen Mitgliedsstaaten
  • Digitale Lösung für die Gesundheitsforschung
  • Digitale Lösungen für den Bevölkerungsschutz
  • Digitale Lösungen für die Pflege und Gesundheitssysteme

Die abschließende Erklärung wird der deutschen EU-Ratspräsidentschaft als Empfehlung zur Gestaltung eines Europäischen Raumes für Gesundheitsdaten vorgelegt.

Quelle: ScanBalt Digital Forum 2020 Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Dänemark Estland Finnland Island Lettland Litauen Niederlande Norwegen Polen Russland Schweden EU Themen: Information u. Kommunikation Lebenswissenschaften Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger