StartseiteLänderEuropaRusslandRussland: Bildungs, Forschungs- und Innovationsstrategien

Russland: Bildungs, Forschungs- und Innovationsstrategien

Erscheinungsdatum: 20.12.18 Strategiedokumente

Unmittelbar nach seinem erneuten Amtsantritt hat der russische Präsident Putin im Rahmen der sogenannten Mai-Dekrete eine Reihe von Zielen ausformuliert, die bis 2024 erreicht werden sollten (Dekret 204 vom 7. Mai 2018). Um die Umsetzung der Inhalte voranzutreiben, hat die russische Regierung im Dezember 2018 die Grundzüge von insgesamt 12 Nationalen Projekten, u.a. im Bereich Bildung („National Project Education“) und Wissenschaft („National Project Science“) bekannt gegeben (Publikation  „National Projects: Target Indicators and Key Results“ in russischer Sprache). Zum Nationalen Projekt Wissenschaft wurde eine Zusammenfassung in englischer Sprache veröffentlicht.

Darüber hinaus sind im Bereich Wissenschaft und Innovation zwei Strategiedokumente von Bedeutung: Im Dezember 2014 wurden die Zielsetzungen der Nationalen Technologie-Initiative („National Technology Initiative“, NTI) vorgestellt, nach denen Russland auf dem Weg zu globaler Technologieführerschaft im Jahr 2035 ausgewählte neue Märkte durch technologische Innovationen erschließen soll. Wichtige Zielstellungen für den Zeitraum von 2016 bis 2024 enthält die Strategie für die wissenschaftliche und technologische Entwicklung der Russischen Föderation („Strateggy for the Scientific and Technological Development of the Russian Federation“), die durch Dekret Nr. 642 des Russischen Präsidenten vom 1. Dezember 2016 angenommen wurde.

Quelle: Webseiten Redaktion: von Sonja Bugdahn, DLR Projektträger Länder / Organisationen: Russland Themen: Berufs- und Weiterbildung Bildung und Hochschulen Grundlagenforschung Innovation Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger