StartseiteLänderEuropaRusslandDeutsch-russisches Wissenschaftsforum zu Künstlicher Intelligenz

Deutsch-russisches Wissenschaftsforum zu Künstlicher Intelligenz

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Am 27.06. fand in Moskau ein deutsch-russisches Wissenschaftsforum zu Künstlicher Intelligenz (KI) statt. Das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) in Moskau blickt auf die Veranstaltung zurück.

Das Wissenschaftsforum wurde von der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Moskau, dem Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) in Moskau und dem Moskauer Institut für Physik und Technologie (MIPT) organisiert. Mit ca. 230 Besuchern aus Forschungs- und Industriekreisen stieß das Forum auf hohes Interesse. Diskutiert wurde unter anderem ein Programm zur Förderung der Künstlichen Intelligenz, ähnlich der KI-Strategie der Bundesregierung, das aktuell in Russland entwickelt wird. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der Hochschulkooperation und Wissenschaft 2018-2020 organisiert.

Das DWIH in Moskau hat einen Veranstaltungsrückblick mit zahlreichen weiterführenden Links zu Medienberichten, Präsentationen und Blogeinträgen veröffentlicht

Quelle: Deutsches Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Russland Themen: Information u. Kommunikation Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger