Nachrichten: COST

Berichterstattung weltweit

Neues-COST Netzwerk zur Entwicklung von Hochleistungsverbundwerkstoffen mit intelligenten Eigenschaften

Kohlenstoff-Verbundwerkstoffe haben neue Möglichkeiten für die Entwicklung von intelligenten Geräten mit sensorischen Eigenschaften eröffnet. Die Anwendungsmöglichkeiten von Sensoren sind enorm, und Kohlenstoffverbundwerkstoffe bieten den Vorteil,...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung koordiniert neues europäisches Forschungsnetzwerk zu Korrosionsschäden durch Mikroorganismen

Korrosion, die durch Mikroorganismen verursacht wird, ist ein weltweites Problem. In Europa ist die Forschungslandschaft dazu bislang sehr zersplittert. Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) koordiniert jetzt ein neues...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

COST veröffentlicht Jahresbericht 2020

Nach einem herausfordernden Jahr mit vielen Initiativen beleuchtet der COST-Jahresbericht 2020 die positiven Entwicklungen, die im Rahmen des Programms stattgefunden haben.

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

COST-Netzwerk zu Sprachtechnologie "LITHME" veröffentlicht ersten Bericht

Wie werden sich unsere alltägliche Kommunikation und die Sprache im "Mensch-Maschine-Zeitalter" verändern, wenn Sprachtechnologien immer komplexere Unterhaltungen mit uns führen? Dieser Frage geht das Forschungsnetzwerk "Language in the Human-Machine...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Neues COST-Projekt zur Förderung der internationalen Forschung im Bereich der marinen Konnektivität

Im Laufe des letzten Jahrhunderts kam es durch Erwärmung oder Überfischung zu einem beispiellosen Verlust an mariner Biodiversität, der die Funktion und Widerstandsfähigkeit der Ökosysteme gefährdet. Angesichts der Bedeutung der marinen Tierwelt und...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Europaweites Forschungsnetzwerk zu Tiergiften

Im COST Action European Venom Network haben sich die europäischen Tiergiftforscherinnen und -forscher zusammengeschlossen, um bisher unbekannte giftige Tierarten und die Wirkweise ihrer Gifte zu erforschen. Insektenforscherinnen und -forscher der...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

COST veröffentlicht Leitfaden zur Erzielung politischer Wirkung

COST – die zwischenstaatliche EU-Initiative zur Förderung europäischer Zusammenarbeit im Bereich der wissenschaftlichen und technischen Forschung – hat den ersten Policy Brief 'Actions to Actions' veröffentlicht. Darin werden auf Basis erfolgreicher...

weiterlesen
Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Europäische laborübergreifende Studie soll Standards in der Raman-Spektroskopie schaffen

Ist das Gewebe gesund oder krankhaft verändert? Wirkt das Antibiotikum gegen den Keim oder ist er dagegen resistent? Mithilfe der Raman-Spektroskopie lassen sich derartige Fragen schnell und präzise beantworten. Eine Herausforderung für den Einsatz...

weiterlesen
Berichterstattung weltweit

Helmholtz-Zentrum koordiniert EU-Forschungsnetzwerk für Ionentechnologie

Das vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) initiierte EU-Netzwerkprojekt "Fokussierte Ionentechnologie für Nanomaterialien - FIT4NANO" will Forschende sowie Unternehmen aus ganz Europa zusammenbringen, um die Technologie gemeinsam...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger