StartseiteLänderMultilateralesEUREKAAuszeichnung für das Steinbeis-Transferzentrum

Auszeichnung für das Steinbeis-Transferzentrum

Das Steinbeis-Transferzentrum Ost-West-Kooperationen erhält die Auszeichnung „Promoter of Innovation in South-Eastern Europe“. Steinbeis fördert die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in Südosteuropa besonders innovativ.

Die Ehrung erfolgte im Rahmen der erstmals in Rumänien durchgeführten Konferenz über die Zusammenarbeit von Schwarzmeer- und Donauraum. Deren Ziele waren der Austausch von Erfahrungen und der Aufbau von Partnerschaften zur nachhaltigen Sozial- und Wirtschaftsreform in Südosteuropa.

Die hochrangig besetzte Auswahlkommission stand unter der Leitung von Botschafter Dr. Liviu Bota, ehem. Vize-Generalsekretär der Vereinten Nationen. Wir freuen uns über diese ganz besondere Auszeichnung. Gleichzeitig fühlen wir uns darin bestärkt, den sozialen und ökonomischen Wandel im Schwarzmeer- und Donauraum weiter zu unterstützen.

Seit Anfang 2010 engagieren wir uns intensiv mit der Entwicklung der Europäischen Donaustrategie. Im Vordergrund unserer Arbeit steht hierbei die Zusammenführung kompetenter Partner aus allen beteiligten Ländern. Projekte sind am Bedarf in Südosteuropa ausgerichtet und bieten innovative Lösungen zur Verbesserung der sozialwirtschaftlichen Lage in der Region.

Redaktion: von J Raizner, Steinbeis-Transferzentrum Ost-West-Kooperationen Länder / Organisationen: EUREKA Bulgarien Kroatien Moldau Österreich Rumänien Slowakei Slowenien Ukraine Themen: Innovation Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger