StartseiteLänderMultilateralesOECDWas kann die steuerliche Forschungsförderung? Was kann sie nicht? - Veranstaltung der Österreichischen Plattform für Forschungs- und Technologiepolitikevaluierung

Was kann die steuerliche Forschungsförderung? Was kann sie nicht? - Veranstaltung der Österreichischen Plattform für Forschungs- und Technologiepolitikevaluierung

Zeitraum: 14.11.2017 Ort: Wien Land: Österreich

Die steuerliche Forschungsförderung hat in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen. Gleichzeitig sind ihre Effekte auf F&E-Investitionen der Unternehmen und Innovationsoutput nicht geklärt; Studien kommen zu teils gegenläufigen Ergebnissen. Vor dem Hintergrund eines groß angelegten OECD-Vergleichs steuerlicher Forschungsförderung sowie der rezenten Evaluierung der Forschungsprämie in Österreich organisiert die Österreichische Plattform für Forschungs- und Technologiepolitikevaluierung (fteval) eine international besetzte Veranstaltung, die Effekte steuerlicher Forschungsförderung aus verschiedenen Perspektiven diskutieren wird.

Quelle: Österreichische Plattform für Forschungs- und Technologiepolitikevaluierung Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: OECD Österreich Themen: Förderung Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger