StartseiteLänderMultilateralesUNESCOStudie zur Bewirtschaftung von Lebensmittelabfällen erschienen

Studie zur Bewirtschaftung von Lebensmittelabfällen erschienen

Berichterstattung weltweit

Seitdem die Verringerung von Lebensmittelabfällen ein erklärtes UN-Ziel zur nachhaltigen Entwicklung ist, sind viele Länder inzwischen sowohl an der Reduzierung als auch an der Bewirtschaftung von Lebensmittelabfällen interessiert.

Aktuell lässt sich noch eine große Lücke zwischen der Menge von anfallenden Lebensmittelabfällen einerseits und der Zahl der Einrichtungen zur Lagerung und zum Recycling von Lebensmittelabfällen andererseits feststellen. Eine neue Studie zum Thema, „Emerging Trends and Opportunities in Food Waste Management“ (Frost & Sullivan), kommt zu dem Schluss, dass Richtlinien zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen und die Vereinbarung von internationalen Zielen viel zur Entwicklung von food-waste-management-Technologien beitragen können. Derzeit lassen sich etwa Forschungsinitiativen zur Umwandlung von Lebensmittelabfällen zu Produkten wie Kunststoffen, Fruchtsäften und Lebensmittelzutaten nennen.

Zum Nachlesen:

Quelle: AllAfrica.com Redaktion: von Nils Demetry Länder / Organisationen: UNESCO Global Themen: Umwelt u. Nachhaltigkeit Innovation Lebenswissenschaften

Eine Initiative vom

Projektträger