StartseiteLänderOzeanienNeuseelandBundespräsident Steinmeier würdigt 40 Jahre Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie zwischen Deutschland und Neuseeland

Bundespräsident Steinmeier würdigt 40 Jahre Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie zwischen Deutschland und Neuseeland

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Die Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung war ein Schwerpunkt des Besuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Neuseeland und ist eine wichtige Säule der bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Neuseeland.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besuchte im Rahmen einer Asien-Pazifik Reise im November 2017 neben anderen Ländern auch Neuseeland. Die Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung war einer der Schwerpunkte seines Besuchs. Bei einer Veranstaltung im Te Wharewaka Konferenzzentrum am 06. November in Wellington, stellten neuseeländische Forschungseinrichtungen ihre Zusammenarbeit mit ihren deutschen Partnern vor.

Hier konnte sich Steinmeier ein Bild von der intensiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit machen. Die Ausstellung ist Höhepunkt einer Reihe von Veranstaltungen zur Würdigung des 40-jährigen Jubiläum der Unterzeichnung des Abkommen zur Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie.

Das Jubiläumsjahr begann mit dem Besuch des Forschungsschiff Sonne im Januar 2017 in Auckland, bei dem sich ca. 1600 interessierte neuseeländische Bürger und der neuseeländische Forschungsminister im Rahmen eines Open Ship Day ein Bild von der Leistungsfähigkeit des modernsten deutschen Forschungsschiff machen konnten.

Trotz der großen Entfernung haben sich in den letzten 40 Jahren seit der Unterzeichnung des Abkommen die Wissenschaftsbeziehungen intensiviert. Das neuseeländische Ministerium schätzt, dass 15% der Wissenschaftler in Neuseeland aktiv mit deutschen Partnern zusammenarbeiten. Das macht Deutschland zum wichtigsten nicht englischsprachigen Kooperationspartner für Neuseeland in diesem Bereich. Die Zusammenarbeit erstreckt sich von der physikalischen Grundlagenforschung über die Geistes- und Sozialwissenschaften bis hin zu Hochtechnologien z.B. in der Medizintechnik.

Quelle: DLR Projektträger, Europäische und internationale Zusammenarbeit Redaktion: Länder / Organisationen: Deutschland Neuseeland Themen: sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Präsident Steinmeier und Ehefrau Büdenbender informieren sich über die deutsch-neuseeländische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie

Präsident Steinmeier und Ehefrau Büdenbender informieren sich über die deutsch-neuseeländische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie © Becky Kraakman

Eine Initiative vom

Projektträger