StartseiteThemenDigitaler WandelBlockpool: Offene Ausschreibung für europäische KMUs zur Förderung von Blockchain-Anwendungen

Blockpool: Offene Ausschreibung für europäische KMUs zur Förderung von Blockchain-Anwendungen

Stichtag: 26.02.20 Sonstige Ausschreibungen

Im Rahmen des EU-Projektes Blockpool unter Leitung des Blockchain Centers der Frankfurt School läuft bis zum 26. Februar eine offene Ausschreibung für 25 europäische KMUs.

Gefördert werden ausgewählten Unternehmen mit bis zu 30.000 €. Bewerben können sich Unternehmen, die eine Blockchain-relevante Aktivität umsetzen möchten oder Unternehmen, die ihr Blockchain-basiertes Geschäftsmodell weiterentwickeln möchten. Das KMU oder Startup muss in mindestens einer der acht genannten Branchen tätig sein:

  • Financial & Insurance Services
  • Energy, Utilities & Raw Materials
  • Industrial Products, Agriculture & Manufacturing
  • Government & Smart Cities
  • Transport & Logistics
  • Social Good
  • Healthcare
  • Retail, Consumer & Media

Die Bewerbung kann bis zum 26. Februar per E-Mail gesendet, oder direkt auf der Blockpool-Webseite hochgeladen werden. Weitere Informationen sind ebenfalls auf der Blockpool-Webseite in englischer Sprache zu finden.

Quelle: Fraunhofer IMW Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung Information u. Kommunikation

Eine Initiative vom

Projektträger