StartseiteThemenDigitaler WandelEuropäische Kommission: Der europäische digitale Binnenmarkt

Europäische Kommission: Der europäische digitale Binnenmarkt

Wirtschaftsförderung

Der Digitale Binnenmarkt (Digital Single Market) ist ein Vorhaben der Europäischen Kommission. Die Kommission hat 2015 die Strategie für den europäischen digitalen Binnenmarkt als Teil der Digitalen Agenda für Europa zum Europäischen Binnenmarkt im Rahmen der Strategie Europa 2020 (EU 2020) vorgestellt. Erreicht werden soll ein einheitlicher Wirtschaftsraum zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union, der hauptsächlich auf die Wirtschaftsbereiche Digitales und Telekommunikation ausgerichtet ist. Die Kommission verfolgt damit drei grundlegende Ziele:

  • Besserer Online-Zugang für Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Unternehmen zu Waren und Dienstleistungen in ganz Europa.
  • Schaffung guter Bedingungen für florierende digitale Netze und Dienste.
  • Bestmögliche Ausschöpfung des Wachstumspotentials der europäischen digitalen Wirtschaft.
Quelle: BMWi Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Information u. Kommunikation Wirtschaft, Märkte

Eine Initiative vom

Projektträger