StartseiteThemenDigitaler WandelNeue UNESCO-Publikationsreihe: Erste Veröffentlichung thematisiert Künstliche Intelligenz in der Bildung

Neue UNESCO-Publikationsreihe: Erste Veröffentlichung thematisiert Künstliche Intelligenz in der Bildung

Berichterstattung weltweit

Mit einer neuen Schriftenreihe zum Thema "Digital Transformation of Education" soll die Umsetzung des vierten UN-Nachhaltigkeitsziels "Hochwertige Bildung" unterstützt werden. In der ersten Publikation geht es um die Frage, welche Möglichkeiten Künstliche Intelligenz (KI) im Bildungsbereich bietet.

Das UNESCO Institute for Information Technologies in Education (UNESCO IITE) hat sich zum Ziel gesetzt, den innovativen Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) in der Bildung zu fördern und das Sustainable Development Goal 4 durch die Vermittlung von IKT-gestützten Lösungen und Best Practices zu unterstützen. Dazu werden in einer Publikationsreihe Policy Briefs, Analysen und Diskussionspapiere veröffentlicht, welche den Einsatz von Technologien in der Bildung und die damit verbundenen Auswirkungen untersuchen.

Die erste Publikation aus der Reihe "AI in Education: Change at the Speed of Learning" beschäftigt sich mit technologischen Fortschritten in den Bereichen Datenanalysen, Künstliche Intelligenz (KI), Cloud Computing und maschinellem Lernen sowie den Potenzialen und möglichen Folgen für die beteiligten Bildungsakteure. Insbesondere die Möglichkeiten von personalisiertem Lernen stehen im Vordergrund.

Zum Nachlesen

Quelle: UNESCO Institute for Information Technologies in Education Redaktion: von Anna März, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Global UNESCO Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger